Sie sind hier: Stadtleben & Kultur > Stadtbibliothek > Veranstaltungen

Veranstaltungen der StadtBibliothek Koblenz

Veranstaltung für Kinder

Vorlesestunde der Kinder- und Jugendbibliothek


Jeden Donnerstag gibt es Vorlese- und Kreativspaß in der StadtBibliothek Koblenz!

An jedem Donnerstag gibt es Lese- und Kreativspaß in der StadtBibliothek Koblenz.

 
Käfergeschichten in der StadtBibliothek
 
Eine lustige Geschichte erwartet alle Kinder im Alter von vier bis acht Jahren am Donnerstag, den 23. April in der StadtBibliothek im Forum Confluentes. Das ist zufällig auch der Welttag des Buches! Henriette Vogt liest an diesem besonderen Tag die Geschichte vom Käfer Kalle vor, der schon immer ein wenig anders war als die anderen Käfer-Kinder. Die anderen finden ihn manchmal etwas seltsam, aber bei einem gemeinsamen Ausflug in den Wald bekommt Kalle seine Chance sich zu beweisen und den anderen so zu zeigen, dass anders sein gut ist! Wie Kalle das macht, erfährt man ab 16.00 Uhr. Im Anschluss werden bunte Käfer und Blumen gefaltet und damit frühlingshafte Bilder gestaltet

Überraschungsbilderbuch in der StadtBibliothek
 
An jedem Donnerstag gibt es Lese- und Kreativspaß in der StadtBibliothek Koblenz.
Das Bibliotheksteam und Henriette Vogt heißen am 30. April alle Kinder im Alter von vier bis acht Jahren zur Vorlesestunde im Forum Confluentes willkommen.
Auf dem Programm steht wieder eine lustige und spannende Bilderbuchgeschichte. Welche das sein wird, ist eine Überraschung und wird noch nicht verraten!
Beginn ist um 16.00 Uhr. Die Dauer der Veranstaltung beträgt ca. eine Stunde, die Teilnahme ist kostenlos.
Im Anschluss ans Vorlesen wird gemalt und gespielt.
Die Dauer der Veranstaltung beträgt ca. eine Stunde, die Teilnahme ist kostenlos. Beginn der Veranstaltung ist um 16.00 Uhr.

Treffpunkt ist die Kinderbibliothek im 4. Obergeschoss der StadtBibliothek
.

Weitere Informationen gibt es unter Tel.-Nr. 0261 / 129 2610 (Petra Marker, Melanie Spieker). 
 
Um Voranmeldung unter Tel. 0261 /129 2624 oder über Formular unten wird gebeten!
 

VHS-Kurs

Sonderführung in der StadtBibliothek

VHS Koblenz
Wer schon immer die Angebote und Besonderheiten der Koblenzer StadtBibliothek näher kennenlernen wollte, ist am Donnerstag, 7. Mai, zu einer Sonderführung eingeladen.
Peter Stein und Ursula Kerber informieren über den Service und die Bestände der StadtBibliothek im Forum Confluentes.
Im ersten Teil der Veranstaltung werden u.a. folgende Themen behandelt: Einführung in die Benutzung, Tipps für die Recherche, Infos zur fachlichen Beratung sowie neue Angebote wie die Ausleihe von E-Books und E-Audios. Anschließend wird den Teilnehmern ein exklusiver Blick auf die Geschichte der schon im Jahr 1827 gegründeten StadtBibliothek ermöglicht. Der so genannte “Historische Altbestand” wird in einer kleinen Auswahl präsentiert. Dabei werden wertvolle oder interessante Handschriften und Drucke vom 12. bis 15. Jahrhundert vorgestellt.
Die Veranstaltung in der StadtBibliothek Koblenz, Zentralplatz 1, wird in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule durchgeführt,

Termin: 7.05.2015, 17 bis 19 Uhr

Die Anmeldung zu der kostenlosen Führung kann in der VHS (www.vhs-koblenz.de) oder telefonisch in der StadtBibliothek, Tel. 0261/129 2626 erfolgen.

Veranstaltung für Kinder

TINO und der Leserabe

Leserabe
Im Jahr 2004 stellte TINO die ersten Bände der
“Leseraben” Reihe in zahlreichen Buchhandlungen, Schulen und Büchereien vor. Bei mehr als 100 Veranstaltungen  durften zahlreiche Kinder Bekanntschaft mit dem ” Leseraben” des Ravensburger Verlages machen. Ab 2015 tourt TINO wieder mit
dem Leseraben durch ganz Deutschland und das deutschsprachige Ausland. Es wird gelesen, gezeichnet und gerätselt. Außerdem bekommt jedes Kind von TINO ein Wunschbild gezeichnet.
"Tino und der Ravensburger Leserabe" ist geeignet für Kinder von der 1.-3- Klasse.

Wann: 8. Mai 2015 um 16 Uhr

Wo: StadtBibliothek im Forum Confluentes, 2. OG

Eintritt: 1 € (VVK in der Kinder- und Jugendbibliothek, 4. OG)

Lesung

Wie der Soldat das Grammofon repariert

Saða Staniði¿
2006 legte Saša Stanišiã mit Wie der Soldat das Grammofon repariert seinen Debütroman vor. In der  Geschichte, die erneut vor dem Hintergrund des Bürgerkriegs angesiedelt ist, porträtiert der Autor den jungen Bosnier Aleksandar aus Višegrad, der mit seinen Eltern nach Deutschland flieht und sich in der neuen Heimat in eine Welt aus Geschichten und Erinnerungen flüchtet.

Autor:
Saša Stanišiã wurde 1978 in Višegrad in Bosnien-Herzegowina geboren und lebt seit 1992 in Deutschland.

Stanišiæ erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den
Adelbert-von-Chamisso-Preis. Auszüge seines neuen Romans "Vor dem Fest" wurden bereits vor Erscheinen ausgezeichnet mit dem Alfred-Döblin-Preis sowie dem
Hohenemser Literaturpreis.
Zum Erscheinen im März 2014 erhielt »Vor dem Fest« den Preis der Leipziger Buchmesse.

Moderation:  Prof. Dr. Helga Arend

Wann: 19.05.2015, 19 Uhr

 Wo: StadtBibliothek, Erdgeschoss
 

Der Eintritt ist frei
Eine Veranstaltung des : Fördervereins Lesen und Buch und der StadtBibliothek Koblenz. Förderung durch die Robert-Bosch-Stiftung

Voranmeldung zu Veranstaltungen

Bitte Name ausfüllen:


Anmeldezahl



E-Mail-Adresse bitte angeben:



Bitte Titel und Datum der Veranstaltung eintragen:



   

Forum Confluentes

Forum Confluentes
Kunst.Kultur.Bildung.
weiter

Kalender

MO DI MI D0 FR SA SO
  28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Romanticum

Steuerrad eines Schiffes
Romantisches Mittelrheintal in interaktiver Erlebnisausstellung
weiter

Zum Hören

SWR2 Stolpersteine - Link

Koblenzer Gartenkultur

Logo Koblenzer Gartenkultur
Zur Webseite
weiter

Häufig gesucht

Weiterführende Links