Sie sind hier: Bauen & Wohnen > Bauberatung/-information > Leitfaden klimagerechte Stadtplanung

Informations- und Empfehlungsgrundlage

Leitfaden für eine klimagerechte Stadtplanung

In seiner Sitzung am 16. Juni 2011 hat der Koblenzer Stadtrat dem Integrierten Klimaschutzkonzept Koblenz für die Bereiche Energie und Verkehr einstimmig zugestimmt und damit die Umsetzung der im Konzept vorgeschlagenen Maßnahmen befürwortet.

Einen wichtigen Baustein dieses Konzeptes liefert der vom Stadtrat in seiner Sitzung am 13.November 2015 zur Kenntnis genommene und auf dieser Seite abrufbare Entwurf eines Leitfadens für eine energetisch optimierte Stadtplanung.

Der Leitfaden für eine klimagerechte Stadtplanung wurde zwischen der im Umweltamt arbeitenden Klimaschutzbeauftragten und dem Amt für Stadtentwicklung und Bauordnung abgestimmt.
Als behördenverbindliches Regelwerk soll der Leitfaden eine umfängliche Informations- und Empfehlungsgrundlage und somit auch Arbeitshilfe für Planer und Investoren darstellen und dazu dienen, die Belange einer klimagerechten Stadtplanung auch außerhalb der Verwaltung zu verdeutlichen und Zusammenhänge hervorzuheben, um diese in die Abwägung und Begründung von Bebauungsplänen sowie in die spätere Entwicklung und Beurteilung von Bauvorhaben einfließen zu lassen. Eine Hilfestellung leisten hierbei die im Leitfaden entwickelten Checklisten zu den Themen Planungsgegebenheiten, Städtebaulicher Entwurf, Bebauungsplan und vertragliche Regelungen.

Zwar übersteigt auch in Koblenz der Altbaubestand die Anzahl neuer Gebäude in hierfür neu erschlossenen Baugebieten, jedoch können gerade im Zuge der Neubauplanung entscheidende Weichen für die zukünftige Energieeffizienz bzw. Energieeinsparung gestellt werden. Mit Blick auf zukünftige Aufgaben der städtebaulichen Neuordnung von innerstädtischen Konversionsflächen sollte auch die Stadt Koblenz mit ihren Möglichkeiten einen besonderen Einfluss auf eine energetisch optimierte Stadtplanung nehmen. So kann bei der Ausweisung von Neubauflächen, aber auch im Zuge der Bestandserweiterung durch die im Leitfaden dargestellten Rahmenbedingungen der städtebaulichen Planung, ihrer bauleitplanerischen und vertraglichen Sicherung sowie ihrer Umsetzung eine nachhaltige Klimaschutzpolitik gefördert werden.

Auch wenn es aus stadtklimatischer Sicht oftmals zu grundsätzlich anderen Empfehlungen als aus Sicht der Energieeffizienz kommt (Erhalt von Verschattung bzw. Kaltluftschneisen sowie Vermeidung von Wärmeinseln), sollten mit Hilfe dieses Leitfadens für jeden Neubau optimale Voraussetzungen für einen optimalen energetischen Standard geschaffen werden. Im Einzelfall ist eine städtebauliche Abwägung zwischen den jeweiligen Vor- und Nachteilen von Klimaschutz und
Energieeffizienz zu treffen. So hilft der vorliegende Leitfaden mit seinen Themenfeldern energetische Aspekte frühzeitig in allen Planungs- und Ausführungsphasen angemessen und im Rahmen der Abwägung öffentlicher und privater Belange zu berücksichtigen, um Bauherren ihre Optionen aufzuzeigen und zukünftige teure energetische Sanierungen zu ersparen.


Titelseite Leitfaden
Zum Download des "Leitfadens für eine klimagerechte Stadtplanung" bitte hier klicken !

Bürgerservice A - Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K 
L  M  N  O  P  R  S  T  U  V 
W  X  Y  Z 

Häufig gesucht

Weiterführende Links

Externe Webservices

Gemeinsam besser wohnen!

Wohnen für Hilfe - Wohnraumprojekte in Koblenz - Link auf www.wohnen-fuer-hilfe.de