Stattstrand_Girls.jpg

Leben in Koblenz

Stiftungen

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, eine Aufgabe oder eine Institution, die Ihnen besonders am Herzen liegt, in der Stadt, in der Sie leben, nachhaltig zu unterstützen?

Sich mit ihr zu identifizieren?

Sie können das, indem Sie sich an einer der Koblenzer Stiftungen beteiligen.

Stiften in Koblenz hat eine lange und große Tradition. Einige der noch heute tätigen Stiftungen sind schon 200 Jahre alt, andere sind erst in den letzten Jahren entstanden.
Gemeinsam ist ihnen, daß sie ihr Entstehen einem aktiven, praktischen Bürgersinn verdanken.

Wer für einen guten Zweck spendet, hilft einmal.
Wer eine Stifung gründet oder sich an einer schon bestehenden Stiftung beteiligt, hilft "ewig", weil die Stiftungsvermögen nicht aufgebraucht, sondern nur ihre Erträge verwendet werden.

Großer Bedarf an Stiftungsgeld

Auch in Koblenz gibt es viele zur Zeit finanziell unerfüllbare Anliegen. Wichtige soziale, kulturelle oder andere gemeinnützige Anliegen könnten aber erfolgreich in Form einer Trägerschaft durch Stiftungen verwirklicht werden. Stärke und Profil einer Region werden sich zukünftig auch über die Stärke ihrer vor Ort ansässigen Stiftungen beweisen. In anderen Regionen hat man diese Botschaft schon verstanden.

Stiften - nicht nur was für Millionäre

Stiftungen sind kein Privileg von Millionären und Großkonzernen. Zur Förderung einer Stiftung und ihrem satzungsmäßigen Stiftungszweck tragen auch kleine Beträge bei.

Neue Stiftung - Zustiften oder Spenden?

Es muß nicht gleich eine neue Stiftung sein. Auch durch eine Zustiftung, zum Beispiel ab 500 Euro, kann das Geld des Stifters nachhaltig für den festgelegten Zweck wirken. Kleine und größere Spenden können dem Stiftungsvermögen zugeführt oder aber zeitnah für eine aktuelle Maßnahme verwendet werden. Zustiftungen und Spenden an Stiftungen sind steuerlich begünstigt.

Stiften macht Sinn

Gemeinwohlorientiertes Stiften ist Ausdruck von Bürgersinn, ist herausragendes, beispielhaftes bürgerschaftliches Engagement. "Mit ihrem Einsatz machen Stifter der Öffentlichkeit bewusst, dass eine aus sich heraus lebende demokratische Gesellschaft nur durch freiwillige Leistungen für unsere Gemeinschaft erhalten werden kann."(Bundespräsident a. D. Dr. Roman Herzog, 2003)

Stiften tut gut - und bringt Vorteile

Auch dem Stifter selbst! Teile seines Vermögens einem guten Zweck zu widmen, in der Stadt, in der man gelebt und gearbeitet hat, deren gemeinnützige Einrichtungen man genutzt hat und schätzt, gibt ein gutes Gefühl. Stiften ist ein Zeichen von Dankbarkeit und Weitblick für das Wohlergehen künftiger Generationen. Stifter ernten Ehre und Anerkennung.
 
Obgleich der ideelle Wert einer Stiftung nicht hoch genug eingeschätzt werden kann, bringt sie dem Stifter auch ganz konkrete Vorteile. Schon zu Lebzeiten gestiftetes Geld reduziert die Einkommensteuerpflicht. Im Rahmen der Nachlaßregelung reduzieren Stiftungen - je nach Erbschaftssteuerklasse - in ganz erheblichem Umfang die Erbschaftssteuer.

Stiften zur rechten Zeit

Viele Menschen wollen schon zu Lebzeiten Vorhaben, die ihnen am Herzen liegen unterstützen und an deren positiver Entwicklung teilhaben. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel, bei besonderen Anlässen, etwa einem Geburtstag, auf persönliche Geschenke zugunsten einer Stiftung zu verzichten. Das schließt nicht aus, durch rechtzeitige wohlüberlegte testamentarische Verfügung einer Stiftung eigener Wahl außerdem zu bedenken, sei es in einer bestimmten Summe - oder in einem prozentualen Anteil am Nachlassvermögen.

Stiften erfordert Beratung

Über die Möglichkeiten zum Stiften oder Spenden (nicht zuletzt in Hinblick auf die steuerlichen Auswikungen), über die formellen Schritte und andere wichtige Fragen informieren die Vermögensberater bei den Banken und Sparkassen, die Ihnen auf Wunsch auch gerne Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, sowie Anwälte und Notare zur vertiefenden Fachberatung nennen, mit denen die Stiftungen zusammenarbeiten.

Viele weitere Informationen zum Thema "Stiftungen" finden Sie auf den Seiten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz (ADD).

Koblenzer Stiftungen

  • Deinhard Stiftung

    Zweck der Stiftung
    Zweck der Stiftung ist die Ausrichtung kultureller Veranstaltungen, zum Beispiel Beethoven-Konzerte, und die Gewährung von Zuwendungen für die Restaurierung und laufende Unterhaltung des Geburtshauses der Mutter Beethovens in Koblenz-Ehrenbreitstein sowie die Hilfeleistung bei der Organisation von Ausstellungen aus dem Nachlass Beethovens.

    Jahr der Errichtung
    1969

    Vertretungs-Organ
    Stiftungsvorstand

    Anschrift der Stiftung  
    Deinhard Stiftung
    c/o Mittelrhein-Museum
    Zentralplatz 1
    56068 Koblenz

    Ansprechpartnerin  
    Frau Sandra Ackermann

    Telefon: 0261 129-2503
    Fax: 0261 129-2500

  • Diakoniestiftung Koblenz

    Zweck der Stiftung
    - Hilfe für Bedürftige in der Region
    - Stiftung ist gemeinnützig und kirchlich
    - dient der Förderung der Arbeit des Diakonischen Werkes des Kirchenkreises Koblenz
    - die Mittel der Stiftung dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden

    Jahr der Errichtung
    2006

    Vertretungs-Organ
    Stiftungsrat

    Anschrift der Stiftung
    Mainzer Straße 81
    56075 Koblenz

    Ansprechpartnerin
    Iris Pfisterer-Dahlem

    Telefon: 0261/91161-63
    Fax: 0261/91161-66
    E-Mail: diakonieleitung@kirchenkreis-koblenz.de

  • Evangelisches Stift St. Martin

    Zweck der Stiftung
    Das Stift dient insbesondere der allgemeinen Krankenpflege durch Unterhaltung eines Krankenhauses. Das Stift betreibt zu diesem Zweck eine Krankenpflegeschule und beteiligt sich als Lehrkrankenhaus an der Ausbildung des ärztlichen Nachwuchses. Das Stift widmet sich außerdem nach Möglichkeit der Pflege und Betreuung von Altersschwachen und körperlich Gebrechlichen, unter anderem durch die Unterhaltung eines Altenheimes.

    Jahr der Errichtung
    1844

    Vertretungs-Organ
    Verwaltungsrat

    Anschrift der Stiftung
    Johannes-Müller-Straße 7
    56068 Koblenz

    Ansprechpartnerin  
    Lucie Schmitz (Geschäftsführerin)

    Telefon: 0261/137-1395
    Fax: 0261/137-17395
    E-Mail: lucie.schmitz@stiftungsklinikum.de

  • FV Rheingold Rübenach Jugend-Stiftung

    Zweck der Stiftung
    1. Die Stiftung fördert und initiiert Ideen, Maßnahmen oder gemeinnützige Projekte, die den allgemeinen Spielbetrieb und die sportliche Leistungsfähigkeit der Fußballjugend im FV Rheingold Rübenach 1919 e.V. steigern und einen Beitrag zur Prävention gegen Drogenmissbrauch und Gewaltanwendungen darstellen.
    2. Die Stiftung verwirklicht diese Zwecke durch finanzielle Zuwendungen für die Umsetzung von Einzelmaßnahmen im Rahmen des Förderkonzeptes. Insbesondere sollen die Qualifizierung von Trainern und Betreuern betrieben und besonders talentierte Spieler gefördert werden. Einen besonderen Stellwert soll die Integration von Jugendlichen ausländischer Mitbürger erhalten. Neben den fußballerischen Aktivitäten sollen auch gesellige Veranstaltungen aller Art für die Jugendlichen unterstützt werden.
    3. Über die Vergabe von Stiftungsmittel entscheidet der Stiftungsrat auf Vorschlag des Vorstandes. Ein Rechtsanspruch auf Zuwendungen von Stiftungsmitteln besteht nicht.

    Jahr der Errichtung
    2006

    Vertretungs-Organ
    geschäftsführender Vorstand

    Anschrift der Stiftung
    E-Mail: info@fv-rheingold-jugendstiftung.de
    Internet: www.fv-rheingold-jugendstiftung.de

  • Gertrud Bienko-Stiftung

    Zweck der Stiftung
    1.0 Zweck der Stiftung ist es, die vielfältigen Aufgaben und Vorhaben der Musikschularbeit an der städtischen Musikschule Koblenz zu fördern.
    1.1 Mit den Erträgnissen des Stiftungsvermögens und Spenden Dritter sollen begabte und förderungswürdige Musikschüler und Musikschülerinnen gefördert werden.
    1.2 Zuschüsse zur Förderung der Öffentlichkeitsarbeit zugunsten der Musikschule, einschließlich angemessener Beiträge für die PR-Arbeit, soweit sie im Zusammenhang mit der Förderung begabter und förderungswürdiger Schülerinnen und Schüler der Musikschule steht.
    1.3 Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.Die Stiftung ist selbstlos tätig. Sie verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Die Mittel der Stiftung dürfen nur für Zwecke gemäß der Stiftungssatzung verwendet werden. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Stiftung fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.
    1.4 Ein Rechtsanspruch Dritter auf die Zuwendung von Stiftungsmitteln besteht nicht.

    Jahr der Errichtung
    1988

    Vertretungs-Organ
    Vorstand

    Anschrift der Stiftung
    Postfach 20 15 51
    56015 Koblenz

    Ansprechpartner
    Stadtverwaltung Koblenz
    Josef Hehl
    Vorstandsvorsitzender

    Telefon: 0261 129-2551 (Musikschule Koblenz)
    Fax: 0261 129-2550
    E-Mail: musikschule@stadt.koblenz.de
    Internet: www.musikschulekoblenz.de/wirueberuns/bienkostiftung.html

  • Geschwister de Haye´sche Stiftung

    Zweck der Stiftung
    Einrichtung und Unterhaltung von katholischen Altenhilfeeinrichtungen, die jedoch auch Angehörigen anderer Konfessionen zur Verfügung stehen; es besteht Berechtigung auch andere soziale Aufgaben zu übernehmen, die dem Zweck der Stiftung entsprechen.

    Jahr der Errichtung
    1895

    Vertretungs-Organ
    Kuratorium

    Anschrift der Stiftung
    Karl-Härle-Straße 1-5
    56075 Koblenz

    Ansprechpartner
    Herr Thomas Weber
    Verwaltungsdirektor

    Fax: 0261/501-203
    E-Mail: geschw.dehaye@t-online.de

  • GÖRLITZ-Stiftung

    Zweck der Stiftung
    Die Martin Görlitz Stiftung für Energie, Umwelt und Soziales engagiert sich vorrangig in zwei Themenfeldern:
    1. Nachhaltige energietechnische Entwicklung
    2. Erhaltung und Pflege von handwerklich-technischem Kulturgut
    Der Schwerpunkt der Stiftungsarbeit liegt dabei auf praxisnaher Bildungsarbeit, die Kinder und Jugendliche schon früh mit den Grundlagen der Technik vertraut machen soll.

    Jahr der Errichtung
    1995

    Vertretungs-Organ
    Stiftungsvorstand

    Anschrift der Stiftung
    Bubenheimer Weg 23
    56072 Koblenz

    Ansprechpartnerinnen
    Anne Damm
    Manou Altmaier

    Telefon: 0261 / 922013-70
    Fax: 0261 / 922013-75
    E-Mail: info@goerlitz-stiftung.de
    Internet: www.goerlitz-stiftung.de

  • JoHo-Schängel-Stiftung

    Zweck der Stiftung
    (1) Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, Umwelt, der Jugend- und Altenhilfe, des öffentlichen Gesundheitswesens, des Sports im Bereich Koblenz.
    (2) Die Stiftung verfolgt und verwirklicht ihre Ziele durch Zuwendungen an Personen und Institutionen für Projekte im Sinne des § 2 Abs. 1 (wie z. B. Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltungen und Forschungsvorhaben, Vergabe von Forschungsverträgen, Unterhaltung einer Schule/Kindergartens, Pflege von Kunstsammlungen, Errichtung von Sportanlagen, Förderung sportlicher Übungen und Leistungen, Förderung von Vereinen und Institutionen im Sinne der Gemeinnützigkeit etc.). Damit soll die Arbeit der Zuwendungsempfänger materiell gestärkt und gesellschaftlich anerkannt und herausgestellt werden.

    Jahr der Errichtung
    2010

    Vertretungsorgan
    Vorstand

    Anschrift der Stiftung
    JoHo-Schängel-Stiftung
    c/o Steuerberaterbüro Künster
    Mainzer-Str. 61
    56075 Koblenz

    Ansprechpartner
    Herr Oberbürgermeister a.D. Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig

    E-Mail: hofmann-goettig@gmx.de
    Internet: www.hofmann-goettig.de

  • Koblenzer Bürgerstiftung

    Zweck der Stiftung
    Die Koblenzer Bürgerstiftung will Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Koblenz und Umgebung aufrufen, (mehr) Mitverantwortung für die Gestaltung und Förderung ihrer Heimatstadt zu übernehmen. Sie fördert den Stiftungsgedanken durch Zusammenarbeit mit und Einbeziehung von anderen  Koblenzer Stiftungen und sonstigen gemeinnützigen Einrichtungen . Sie unterstützt den Gedanken des Ehrenamtes.
    Sie will hierzu ein Netzwerk bilden und bürgerschaftlich engagierte Menschen zusammenführen, die sich aktiv als Ideengeber, Zeit- oder Geldstifter für eine soziale, friedliche, umweltgerechte und kulturell vielfältige Kommune einsetzen wollen.
    Sie will nicht Pflichtaufgaben des Staates ersetzen, sondern mit ihrem Engagement speziell vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung einen Beitrag leisten zu einer konzertierten Aktion von Koblenzer Bürgern, Unternehmen und kommunalen Verantwortungsträgern zur Schaffung zukunftsfähiger Strukturen.

    Jahr der Errichtung
    2007

    Vertretungs-Organ
    Stiftungsvorstand

    Anschrift der Stiftung
    Hohenfelder Strasse 16
    56068 Koblenz

    Telefon: 0261/20178 78
    Fax: 0261/20178 79
    E-Mail: info@koblenzerbuergerstiftung.de
    Internet: www.koblenzerbuergerstiftung.de

  • Koblenzer Kulturstiftung

    Zweck der Stiftung
    Förderung und Unterstützung kultureller Aufgaben und Institutionen in Koblenz. Ankäufe von Exponaten (auch nicht staatlicher, privater Museen), Unterstützung von Ausstellungen und Konzerten, Zuschüsse zur Ausstattung des Stadttheaters, Druckkostenzuschüsse  für künstlerische und wissenschaftliche Publikationen

    Jahr der Errichtung
    1999

    Vertretungs-Organ
    Stiftungsvorstand

    Ansprechpartnerin
    Frau Dr. Ingrid Bátori
    Sebastian-Kneipp-Str. 35
    56179 Vallendar

    Telefon: 0261/65677
    Fax: 0261/60347

    E-Mail: info@kulturstiftung-koblenz.de
    Internet: www.kulturstiftung-koblenz.de

  • Koblenzer Sportstiftung

    Zweck der Stiftung
    Der Stiftungszweck besteht darin, als gemeinnützig anerkannten Vereinen und den Schulen Zuschüsse zu deren Aufwendungen zur Förderung des Leistungssports und der Nachwuchsförderung zu gewähren.
    Stiftungssatzung (Genehmigt durch ADD Trier/Stiftungsaufsicht am 15.02.2012) - ausgeschüttet wurden bislang über 600.000 Euro.

    Jahr der Errichtung
    1987

    Vertretungs-Organ
    Stiftungsvorstand

    Anschrift der Stiftung
    Stadtverwaltung Koblenz
    -Sport- und Bäderamt-
    Postfach 2015 51
    56015 Koblenz

    Ansprechpartner
    Herr Stv. Amtsleiter des Sport- und Bäderamtes, Rolf Fiedler

    Telefon: 0261/129-1553
    Fax: 0261/129-1550
    E-Mail: rolf.fiedler@stadt.koblenz.de

  • Rotkreuz Stiftung Koblenz

    Zweck der Stiftung
    Zweck der Stiftung ist Menschen nachhaltig einen Lebenswerten Start ins Leben und eine Lebenswerte Zeit im Alter zu schenken.
    Unser Vorhaben: Hilfen für ältere Menschen, Kinder und Familien in schwierigen Lebenssituationen. Im Fokus der Rotkreuz Stiftung Koblenz stehen soziale Projekte der Kinder- und Jugendhilfe, in der ambulanten Senioren- und Kinderkrankenpflege, in betreuten Wohnformen und bei der Betreuung von demenzkranken Menschen sowie deren Angehörigen.
    Ob Geld-, Sachspende oder ein freiwilliges, ehrenamtliches, unentgeltliches Engagement – das entscheiden Sie.
    Wenn sie oft den Wunsch haben, mit ihrem finanziellen Vermögen etwas Gutes, Sinnvolles und „Ewiges“ zu tun, können Sie mit einem Vermächtnis oder einer Erbschaft an die Rotkreuz Stiftung Koblenz diesem Wunsch Ausdruck verleihen.
    Die Stiftung unterliegt den sieben Grundsätzen – Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität – des Roten Kreuzes.

    Stiftungs-Einrichtungen:
    Familien-Bande
    Ein besonderes Angebot ist zudem die ambulante Kinderkrankenpflege, die Familien mit geistig, seelisch oder körperlich kranken Kindern zur Seite steht.
    Im Mittelpunkt steht dabei, die körperliche und emotionale Entwicklung des Kindes zu fördern und die Eltern-Kind-Beziehung zu festigen.

    Haus der Begegnung
    Wo Menschen gemeinsame Zeit verbringen, einen Raum finden, sich wohlfühlen können. Seit vielen Jahren ein zentraler Treffpunkt in der historischen Altstadt und jeder ist gerne willkommen.
    Das Demenzprojekt, ein Angebot für Menschen mit Demenz und deren Angehörige, das vor allem die Familien zeitlich entlastet und damit neue Kraft schöpfen lässt, ist auch nicht mehr wegzudenken.

    Jahr der Errichtung
    2014

    Vertretungsorgan
    Vorstand

    Anschrift der Stiftung
    Ferdinand-Sauerbruch-Str. 12
    56073 Koblenz

    Ansprechpartner
    Volker Grabe

    Telefon: 0261 40 06 36-75
    Fax: 0261 40 636 – 72
    E-Mail: info@drk-koblenz.de
    Internet: www.rotkreuzstiftung-koblenz.de

  • Stiftung Florinskirche in Koblenz

    Zweck der Stiftung
    Erhaltung der evangelischen Florinskirche in Koblenz und Förderungder kirchlichen Arbeit der Florinskirche

    Jahr der Errichtung
    2004

    Ansprechpartner
    Dr. Markus Dröge

    Telefon: 0261 404 0333
    Fax: 0261 404 0344
    E-Mail: mitte@kirche-koblenz.de
    Internet: www.stiftung-florinskirche.de

  • Stiftung "Für die Koblenzer Jugend"

    Zweck der Stiftung
    1. Die Stiftung dient ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken im Sinne des § 52 I AO.
    2. Zweck der Stiftung ist die Förderung der Jugendpflege in der Stadt Koblenz. Als Jugendliche zählen Personen bis einschließlich 21 Jahre.
    3. Die Förderung der Jugendpflege erfolgt durch:
    3.1 Mithilfe bei der Betreuung körperlich und/oder geistig behinderter Kinder und Jugendlicher durch Übergabe von geeignetem Unterrichtsmaterial oder Handwerksgeräten
    3.2 Hilfestellung bei Maßnahmen (Kursen, Veranstaltungen), die zur Bewahrung der Jugend vor Alkohol-, Drogen- und Nikotinsucht führen
    3.3 Unterstützung der Durchführung von Erholungsmaßnahmen bei bedürftigen Kindern und Jugendlichen
    3.4 Hilfestellung für Kinder und Jugendliche bei Maßnahmen, die der sinnvollen Freizeitgestaltung dienen
    3.5 Gewährung von Erziehungsbeihilfen während der Berufsvorbereitung und der Berufsausbildung
    3.6 Unterstützung von Jugendausbildungsstätten und ähnlichen Einrichtungen
    3.7 Erteilung von Forschungsaufträgen im naturwissenschaftlichen Bereich
    3.8 Unterstützung des nationalen und internationalen Jugendaustausches
    3.9 Ausführung von Wettbewerben in Schulen, schulähnlichen Einrichtungen und Vereinen;
    Auszeichnung der herausragenden Leistungen und besonderen Aktivitäten - auch soweit sie außerhalb eines Wettbewerbs erbracht worden sind.
    Hierbei sollen besonders gefördert werden:
    3.91 die Musikschule der Stadt Koblenz und Jugendorchester
    3.92 die Musikgruppen/Abteilungen der Vereine, soweit sie ausschließlich aus Jugendlichen im Sinne von § 2 Ziffer 2 dieser Satzung bestehen
    3.93 in der darstellenden Kunst (Malen/Zeichnen/Gestalten) durch Aufgabenstellung zu zeitgemäßen Themen, wie z. B. Freizeitgestaltung, Umwelt, Drogenabhängigkeit; auch Ankauf wertvoller Werke, die der Öffentlichkeit durch leihweise Überlassung an Museen, Galerien und ähnliche Einrichtungen zugänglich gemacht werden sollen
    3.94 auf literarischem Gebiet durch Übernahme von Stipendien für Jugendliche, die sich auf diesem Sektor auszeichnen
    3.95 im Bereich der Heimatpflege und Heimatkunde durch Erteilung von Aufträgen, die sich mit der Geschichte unseres Raumes befassen
    3.96 im Bereich des Sports durch Aussetzung von Preisen bei besonderen Wettbewerben.

    Jahr der Errichtung
    1983

    Vertretungs-Organ
    Stiftungsvorstand

    Anschrift der Stiftung
    Bahnhofstraße 11
    56068 Koblenz

    Ansprechpartnerin

    Sabine Bleser

    Telefon: 0261 393-1617
    Fax: 0261 393-2160
    E-Mail: sabine.bleser@sparkasse-koblenz.de
    Internet: www.sparkasse-koblenz.de

  • Stiftung Kinderseele

    Zweck der Stiftung
    1. Förderung von Maßnahmen zur Gewährleistung der Chancengleichheit von Kindern, die in öffentlicher Verantwortung aufwachsen.
    2. Direkte Förderung von Kindern mit körperlicher und/oder sexueller Gewalterfahrung, sofern eine öffentliche Förderung nicht greift.
    3. Förderung von pädagogischen sowie therapeutischen Maßnahmen für Kinder mit seelischen, körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigungen.
    4. Förderung der Integration von behinderten Kindern.
    5. Schaffung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen für benachteiligte Jugendliche.

    Jahr der Errichtung
    2010

    Vertretungsorgan
    Vorstand, Kuratorium und Beirat

    Anschrift der Stiftung
    Gulisastraße 85
    56072 Koblenz

    Ansprechpartner
    Roman Klein

    Telefon: 0261 9639-500
    Fax: 0261 9639-140
    E-Mail: info@stiftung-kinderseele.de
    Internet: www.stiftung-kinderseele.de

  • "Lebens-Weise" - Stiftung für Seniorenarbeit in der ev. Kirchengemeinde Koblenz-Pfaffendorf

    Zweck der Stiftung
    Zweck der Stiftung ist
    (1) die Sicherstellung einer hauptamtlichen qualifizierten Seniorenarbeit in der gesamten Kirchengemeinde Koblenz-Pfaffendorf sowie
    (2) die Förderung ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Seniorenarbeit der Gemeinde.

    Jahr der Errichtung
    2009

    Vertretungsorgan
    Stiftungsrat

    Anschrift der Stiftung
    "Lebens-Weise"
    Stiftung für Seniorenarbeit in der Ev. Kirchengemeinde Koblenz Pfaffendorf
    Moselring 2-4
    56068 Koblenz

    Ansprechpartner
    Angela Paetow (Stiftungsvorsitzende)

    Telefon: 0261 65016868

  • Stiftung Musik-Institut-Koblenz

    Zweck der Stiftung
    Pflege der Vokal- und Instrumentalmusik durch Veranstaltung öffentlicher Aufführungen von Chor- und Orchesterwerken

    Jahr der Errichtung
    1808

    Vertretungsorgan
    Stiftungsvorstand

    Anschrift der Stiftung
    Servatiusstraße 17
    56072 Koblenz
    Telefon: 0261/1004733 und 0261/56780
    Fax: 0261/408187 und 0261/57372
    Internet: www.musik-institut-koblenz.de

    Ansprechpartner
    Geschäftsführer Hans-Peter Kreutz
    Intendant Dr. Olaf Theisen

  • Stiftung Rheinische Philharmonie

    Zweck der Stiftung
    Zweck der Stiftung ist die Förderung der Musik in der Region Mittelrhein. Dieser Zweck wird insbesondere verfolgt durch die Förderung des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie in Koblenz.

    Jahr der Errichtung
    2006

    Vertretungsorgan
    Stiftungsrat

    Anschrift der Stiftung
    Eltzerhofstraße 6a
    56068 Koblenz

    Ansprechpartner
    Herr Frank Klemm, Vorsitzender und Geschäftsführer,
    Herr Herbert Grohe, Vorsitzender des Stiftungsrates

    Telefon: 0261/3012272
    Fax: 0261/3012277

  • Stiftung Schönstätter Marienschule

    Zweck der Stiftung
    Stiftungszweck ist die Unterstützung des Schulträgers bei der
    - Erhaltung, Sicherung, Weiterführung der Schönstätter Marienschule, Mädchenrealschule, -gymnasium in freier Trägerschaft, als katholische Schule mit ihrem besonderen Bildungs- und Erziehungsauftrag entsprechend schönstättischer Pädagogik
    - Förderung der erzieherischen und schulischen Ziele
    - Zuschüsse zu den Aufwendungen, die für die Aufrechterhaltung des Schulbetriebes notwendig sind (Personalkosten, Lehr-, Lernmittel, Grundausstattung, laufende Betriebskosten)
    - Öffentlichkeitsarbeit
    - Herausgabe von Schulberichten in Zusammenarbeit mit der Schulleitung
    - Gewährung von Hilfen an bedürftige Schülerinnen
    - Herstellung/Pflege des Kontaktes mit ehemaligen Schülerinnen
    - Förderung des Zusammenwirkens von Schülerinnen/Eltern und Schule
    - Angebot/Durchführung von Fachvorträgen/Kursen
    - Fort-, Weiterbildung; Förderung von Schulveranstaltungen (Sportfeste, Studienfahrten).

    Jahr der Errichtung
    2000

    Vertretungs-Organ
    Stiftungsvorstand

    Anschrift der Stiftung
    Trierer Straße 388
    56070 Koblenz

    Ansprechpartner
    Schwester M. Erika Kölzer

    Telefon: 0261 / 2701121
    Fax: 0261 / 2701169

  • Stiftung Universität in Koblenz

    Zweck der Stiftung
    (1) Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung in der Region Mittelrhein, insbesondere in Koblenz. Über die Förderung soll der Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Koblenz wie auch der Region
    Mittelrhein insgesamt verbessert und gesichert werden. Dies geschieht
    insbesondere dadurch, dass die Wechselwirkungen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, zwischen Wissenschaft und Kultur, zwischen Wissenschaft und Gesellschaft gefördert werden. Von besonderer Bedeutung ist die Förderung internationaler Beziehungen, insbesondere von Ost-West-Beziehungen.
    (2) Der Stiftungszweck wird insbesondere dadurch verfolgt, dass
    a)    sowohl das wissenschaftliche Leben an der Universität in Koblenz und
    die Profilierung der Universität im gesellschaftlichen, kulturellen,
    wirtschaftlichen und sozialen Umfeld in der Region unterstützt werden, als
    auch dadurch, dass die Ausstrahlung dieses wissenschaftlichen Lebens auf die Region Mittelrhein gefördert wird. Der Stiftungszweck soll insoweit
    vornehmlich verwirklicht werden durch die Förderung internationaler
    Wissenschaftsbeziehungen in Lehre, Studium und Forschung. Besondere
    Bedeutung kommt dabei wissenschaftlichen Ost-West-Beziehungen zu. Gefördert werden sollen insoweit insbesondere der internationale Austausch und die dazu erforderlichen Qualifizierungsmaßnahmen von begabten Studierenden, Promotionsstudierenden, Habilitanden und Dozenten sowie international ausgerichtete wissenschaftliche Veranstaltungen und Forschungsvorhaben.
    b)    Mittel für die Verwirklichung steuerbegünstigter Zwecke einer anderen
    Einrichtung oder für die Verwirklichung steuerbegünstigter Zwecke durch
    eine andere Einrichtung beschafft werden, sofern sie dem Stiftungszweck
    gemäß § 2 Abs. 1 entsprechen.

    Jahr der Errichtung
    2005

    Vertretungs-Organ
    Stiftungsvorstand

    Anschrift der Stiftung
    c/o Universität Koblenz-Landau
    Universitätsstraße 1
    56070 Koblenz

    Telefon: 0261/287-1700
    Fax: 0261/287-1701

  • "Stiftung Zukunft" der Sparkasse Koblenz

    Zweck der Stiftung
    - Förderung einer zukunftsorientierten Bildung
    - Förderung innovativer Leistungen
    - Nachhaltige Sicherung besonders wertvoller Kulturgüter
    - Förderung des Künstlernachwuchses

    Jahr der Errichtung
    2000

    Vertretungs-Organ
    Vorstand

    Anschrift der Stiftung
    Bahnhofstraße 11
    56068 Koblenz

    Ansprechpartnerin
    Sabine Bleser

    Telefon: 0261 393-1617
    Fax: 0261 393-2160
    E-Mail: sabine.bleser@sparkasse-koblenz.de
    Internet: https://magazin.sparkasse-koblenz.de/stiftungen/

  • TuS Koblenz-Stiftung

    Zweck der Stiftung
    Zweck der Stiftung ist die Förderung von Sport, Bildung und Erziehung, sowie anderer gemeinnütziger Körperschaften im Bereich der Nachwuchs-, Jugend- sowie der Amateurspieler des TuS Koblenz e.V.
    Die Stiftung fördert Ideen, Massnahmen oder gemeinnützige Projekte, die den allgemeinen Sportbetrieb, die sportliche Leistungsfähigkeit und das Image des TuS Koblenz e.V. steigern.
    Darüber hinaus ist sie eine Förderstiftung, die ihre Mittel u. a. dem TuS Koblenz e.V. zur Verwendung im Sinne des Satz 1 zur Verfügung stellt.
    Der Förderzweck wird insbesondere realisiert durch:
    1. die Förderung der Kooperation des TuS Koblenz e.V. mit anderen Vereinen im Bereich des Fußballsports in Koblenz und Region unter besonderer Berücksichtigung der Integration ausländischer Jugendlicher durch Förderung gezielter Trainingsmaßnahmen.
    2. der Ermöglichung von grenzüberschreitenden Kontakten Jugendlicher im Interesse der Völkerverständigung, z.B. durch Fußball- und Sichtungsturniere und die Teilnahme an sportlichen sowie ausbildungsbegleitenden Lehrgängen.
    3. die Unterstützung bei der Suche von Arbeits- und Ausbildungsplätzen für Spieler aus dem Amateur- und Jugendbereich.
    4. die Förderung der schulischen und beruflichen Ausbildung der Jugendlichen parallel und integriert in die sportliche Betreuung durch Begleitung des Unterrichtsstoffes der allgemeinbildenden Schulen.

    Jahr der Errichtung
    2010

    Vertretungsorgan
    Vorstand

    Anschrift der Stiftung
    TuS Koblenz-Stiftung
    Falkenweg 12
    56077 Koblenz

    Ansprechpartner
    1. Vorsitzender
    Marcel Günther

    Telefon: 0171-7525914
    E-Mail: info@tus-koblenz-stiftung.de
    Internet: www.tus-koblenz-stiftung.de

  • Werner-Klein-Stiftung des Turnverbandes Mittelrhein

    Zweck der Stiftung
    1. Die Stiftung dient ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken im Sinne des § 52 I AO. Sie ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
    2. Zweck der Stiftung sind die Förderung des Turngedankens, des Leistungsturnens sowie die gezielte Förderung des Nachwuchses für das Turnen in den dem Turnverband e.V. angeschlossenen Vereinen.
    3. Berufssportler werden nicht gefördert.
    4. Dem durch die Stiftung geförderten Personenkreis steht aufgrund dieser Satzung ein Rechtsanspruch auf Leistungen der Stiftung nicht zu.

    Jahr der Errichtung
    1987

    Vertretungs-Organ
    Stiftungsvorstand

    Anschrift der Stiftung
    Rheinau 10
    56075 Koblenz  

    Ansprechpartner
    Stefan Lenz (Geschäftsführer)

    Telefon: 0261/135-150
    Fax: 0261/135-159
    E-Mail: geschaeftsstelle@tvm.org
    Internet: www.tvm.org