Waldboden

Umwelt und Planung

Umwelt
Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel

Klimaschutz und die Anpassung an den Klimawandel ist eine der zentralen Aufgaben unserer Zeit – vielleicht aktuell die wichtigste.

Seit 1997 ist die Stadt Koblenz Mitglied im Klima-Bündnis der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder / Alianza del Clima e.V." (ein 1990 gegründetes Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen, welche sich verpflichtet haben, das Weltklima zu schützen).

Im Jahr 1998 wurde für Koblenz ein Klimaschutzkonzept erarbeitet, aus dem unter anderem die Passivhaussiedlung Asterstein - damals die größte Passivhaussiedlung Europas - hervorgegangen ist. 2011 wurde das Konzept evaluiert und fortgeschrieben. Zudem wurden bis heute in unterschiedlichen Konzepten zahlreiche Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Anpassung an den Klimawandel beschlossen und viele Projekte erfolgreich umgesetzt.

Die Erstellung von Hochwasservorsorgekonzepten, Maßnahmen zum Biotop- und Artenschutz und viele weitere Maßnahmen sollen dazu beitragen, die Folgen des Klimawandels abzufedern.

Mit Stadtratsbeschluss vom 26. September 2019 hat Koblenz für die Stadt Koblenz den Klimanotstand ausgerufen und ein Sofortprogramm mit 33 Maßnahmen beschlossen.

Zu den Rubriken

1
true
Aktuelles
Aktuelle Projekte und Aktionen zum Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel
Mehr
Klimaschutz
Beim Klimaschutz steht die Reduzierung von Treibhausgasemissionen durch Verringerung des Energieverbrauchs und Ausbau der Erneuerbaren Energien und der Erhalt bzw. die Schaffung von Kohlenstoffsenken im Vordergrund. Ziel ist es, eine weitere anthropogen bedingte Klimaänderung zu erreichen.
Mehr
Anpassung an den Klimawandel
Bei der Anpassung an den Klimawandel liegt der Schwerpunkt im Schutz der Gesellschaft vor den Auswirkungen des Klimawandels, der Verringerung der Verwundbarkeit bzw. der Erhöhung der Widerstandsfähigkeit gegenüber den Folgen des Klimawandels.
Mehr
Kontakt
DagmarKörner
Klimaschutzbeauftragte
Bahnhofstraße 47
56068 Koblenz