Sie sind hier: Wirtschaft & Verkehr > Eigen- und Beteiligungsgesellschaften

"Unternehmen Stadt Koblenz"

Eigen- und Beteiligungsgesellschaften

Das „Unternehmen Stadt Koblenz“ hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem komplexen Unternehmens- und Beteiligungsgefüge entwickelt.

Alle Grundsatzentscheidungen zur Organisation bzw. Änderung der Beteiligungen und des Einstiegs der Stadt in neue Beteiligungen wurden in den zuständigen Fachausschüssen vorberaten und abschießend vom Rat beschlossen.

In den Gremien der städtischen Beteiligungen können aber nicht alle Ratsmitglieder vertreten sein. Folglich ist die Mehrheit der Ratsmitglieder entsprechend ihrer eigenen fachlichen Schwerpunktsetzung mit den Detailfragen einzelner Beteiligungen nicht mehr unmittelbar befaßt. Der Wechsel der Ratsmitglieder führt automatisch zu einem unterschiedlichen Wissenstands über die Entwicklung der einzelnen Beteiligungen.

Mit der Novellierung der Gemeindeordnung für Rheinland-Pfalz hat das Land die Kommunen zur Erstellung eines Beteiligungsberichtes verpflichtet. Die zum Teil sehr weitgehenden Regelungen stellten für die Beteiligten Neuland dar. Mit der jährlichen Fortführung des Beteiligungsberichtes hat sich dieser seit 1999 auch inhaltlich weiterentwickelt.

> Beteiligungsbericht 2017

Für die Entscheidung, Unternehmen in privatrechtlicher Rechtsform zu gründen oder sich an solchen zu beteiligen, waren und sind unterschiedliche Gründe maßgebend. Neben organisatorischen, steuerlichen und wirtschaftsstrukturellen sind es natürlich auch gelegentlich politische Gründe gewesen.

Die Kommunen stehen in der heutigen Zeit in einem stärkeren Wettbewerbs- und damit Anpassungsdruck, als dies in vergangenen Jahrzehnten der Fall war. Die unverändert notwendige Haushaltskonsolidierung und die angestrebte Neuordnung der Verwaltung haben in der Vergangenheit zu „Ausgliederungen“ öffentlicher Aufgaben geführt. Auch für die Zukunft werden Entscheidungen in dieser Form zu treffen sein. Die Zahl der Beteiligungen wird sich also eher vergrößern.

Eigen- und Beteiligungsgesellschaften der Stadt Koblenz

Eigengesellschaften



Beteiligungsunternehmen



Mittelbare Beteiligungen der Stadt Koblenz an Unternehmen in privater Rechtsform (Holding-Gesellschaft: Stadtwerke Koblenz GmbH)



Mittelbare Beteiligungen der Stadt Koblenz an Unternehmen in privater Rechtsform über 5 % (Holding-Gesellschaft: Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH)

  • Diakonisches Bildungszentrum Mittelrhein-Mosel gGmbH
  • Gesundheitszentrum zum Heiligen Geist Boppard GmbH
  • GK Service GmbH
  • GZ-Service am Evangelischen Stift Koblenz GmbH
  • Medizinisches Versorgungszentrum Mittelrhein GmbH
  • Medizinisches Versorgungszentrum Görresplatz GmbH


Mittelbare Beteiligungen der Stadt Koblenz an Unternehmen in privater Rechtsform über 5 % (Holding-Gesellschaft: evm AG)



Eigenbetriebe



Zweckverbände

Koblenz interaktiv entdecken

Smartphone in Hand
Die Koblenz-App
Dein Begleiter in der Stadt
weiter

Bürgerservice A - Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K 
L  M  N  O  P  R  S  T  U  V 
W  X  Y  Z 

Newsletter

Wirtschaft / IT / Multimedia

Leitprojekte

Häufig gesucht