Sie sind hier: Wirtschaft & Verkehr > Europa Direkt > EU zum Mitmachen

Europe Direct hilft

EU ZUM MITMACHEN

An dieser Stelle möchten wir Sie auf verschiedene Aktivitäten zum Thema Europa aufmerksam machen.
 
Dies können Foren, Projekte, Konferenzen, Wettbewerbe und ähnliches sein. Es gibt eine Vielzahl solcher Events, an der Sie sich beteiligen können.

Laufende Konsultationen finden Sie auf unserer Seite
"Ihre Stimme in Europa"

Videowettbewerb 2015
Die Generaldirektion" Europäische Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen" veranstaltet einen Videowettbewerb für 13-15jährige unter dem Motto

"Was bedeutet ein vereintes Europa für Dich"

Hier gehts zum Wettbewerb:
http://ec.europa.eu/enlargement/news_corner/video_competition/index_de.htm
Schreibwettbewerb 2015
Die Europäische Kommission möchte gern erfahren, was du darüber denkst:
  • Welche Erfahrungen hast du in der erweiterten Europäischen Union gemacht?
  • Wie kann eine erweiterte Europäische Union die Herausforderungen der Zukunft bestehen?

=> Hier geht's zum Wettbewerb

Rapex

Rapex
Bericht über die Produktsicherheit

Dank des Schnellwarnsystems RAPEX werden gefährliche Produkte in der EU immer früher ausfindig gemacht und vom Markt genommen.

- - - - - - - - - v e r g a n g e n e P r o j e k t e - - - - - - - -

 

Ein neues Leitmotiv für Europa

Europa fresco
Vorstellungen und Gedanken
zu Europa




Um dem europäischen Geist neues Leben einzuhauchen, ruft die Europäische Union europäische Künstler, Geistes- und Naturwissenschaftler und alle europäischen Bürgerinnen und Bürger auf, gemeinsam die Geschichte, die Werte, die Symbole und die kulturellen Aspekte zu erkunden, die uns vereinen, und so eine neue Vision für Europa zu begründen.

=> mehr

Wettbewerb: Europäischer Jugendkarlspreis 2012

Europäischer Jugendkarlspreis 2012

Mit dem "Europäischen Karlspreis für die Jugend" soll die Entwicklung eines europäischen Bewusstseins unter jungen Menschen sowie deren Teilnahme an Projekten zur europäischen Integration gefördert werden.
Der Preis wird für Projekte junger Menschen verliehen, die zur Verständigung beitragen, die Entwicklung eines gemeinsamen Bewusstseins für die europäische Identität fördern und praktische Beispiele für das Zusammenleben der Europäer als Gemeinschaft liefern.
Der "Europäische Karlspreis für die Jugend" wird jedes Jahr gemeinsam vom Europäischen Parlament und der Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen verliehen.
Der Preis für das beste Projekt beträgt 5 000 Euro, der zweite Preis ist mit 3 000 Euro und der dritte Preis mit 2 000 Euro dotiert. Im Rahmen des Preises werden die Preisträger zu einem Besuch beim Europäischen Parlament (in Brüssel oder Straßburg) eingeladen. Ebenso werden die Vertreter der 27 ausgewählten nationalen Projekte zu einem viertätigen Aufenthalt nach Aachen eingeladen.
Die Preise für die drei besten Projekte werden vom Präsidenten des Europäischen Parlaments und einem Vertreter der Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen vergeben.
Einsendeschluss: 23.1.2012
SPRING DAY FOR EUROPE 2010
Schulprojekt - Europäischer Frühling 2010
 
Der Europäische Frühling bietet jungen Menschen die Möglichkeit, über aktuelle Themen zu diskutieren und die Zukunft Europas mitzugestalten.
 
Der Europäische Frühling 2010 fördert Solidarität und soziale Integration in Schulen und unterstützt die Ziele des Europäischen Jahres zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung.
 
Beteiligen können sich Primar-, Sekundar- und Berufsschulen sowie sonderpädagogische Einrichtungen.
 
Weitere Informationen finden Sie hier.

Schülerwettbewerb zum Thema EU-Haushalt
 
Die Generaldirektion Haushalt der Europäischen Kommission ruft Schüler im Alter von 15 bis 19 Jahren aus Deutschland und Österreich auf, sich in Form einer Reportage oder eines Kurzvideos kritisch mit dem EU-Haushalt zu beschäftigen. Einsendeschluß ist der 30.06.2010.
 
Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.

3. Europaforum am 17.04.2010 in Straßburg
 
Zum dritten Mal lädt das Europa-Forum die gesamte Zivilbevölkerung ein und bietet einen dem breiten Publikum zugänglichen Ort der Debatte über Europa, seine Herausforderungen und Zukunft.
 
Kulturelle und sportliche Veranstaltungen sowie weitere Aktivitäten ergänzen die 15 Workshops und bieten so allen die Möglichkeit, sich zu äußern.
 
Weitere Informationen zum 3. Europaforum finden Sie hier.

Koblenz interaktiv entdecken

Smartphone in Hand
Die Koblenz-App
Dein Begleiter in der Stadt
weiter

Bürgerservice A - Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K 
L  M  N  O  P  R  S  T  U  V 
W  X  Y  Z 

Newsletter

Wirtschaft / IT / Multimedia

Leitprojekte

Häufig gesucht