Bewohnerparkausweis Erteilung

Bitte beachten Sie insbesondere unsere Informationen unter:
  • Leistungsbeschreibung

    Als Bewohner können Sie für Ihren Pkw oder Ihr Motorrad oder ein von Ihnen dauerhaft genutztes Kraftfahrzeug einen Bewohnerparkausweis beantragen. Der Bewohnerparkausweis gilt nur für eine speziell ausgewiesene Zone (Bewohnerparkgebiet).

    Spezielle Hinweise für - Stadt Koblenz

    Wenn Sie in einem Bereich in Koblenz mit Hauptwohnsitz (Nebenwohnsitz reicht nicht aus! Ausnahme: Sie sind verheiratet und nach dem Meldegesetz verpflichtet einen gemeinsamen Hauptwohnsitz zu führen) gemeldet sind, in dem eine Bewohnerparkausweiszone eingerichtet ist, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen beim Bürgeramt einen Bewohnerparkausweis beantragen. 

    Wenn Sie bereits im Besitz eines Bewohnerparkausweises sind (und sich keine Änderung, z.B. Umzug, KFZ-Wechsel) ergeben hat, können Sie den Bewohnerparkausweis online verlängern. Ist ihr Parkausweis bereits länger als drei Monate abgelaufen, ist eine Verlängerung nicht mehr möglich. Bitte verlängern Sie Ihren Ausweis rechtzeitig (ca. zwei Wochen vor Ablauf des Ausweises). 

    Wichtiger Hinweis zur online-Verlängerung: 

    Bei der online Verlängerung ist die Zahlung mit paypal, giropay und Kreditkarte möglich!


    Allgemeine Hinweise:

    Seit dem 01. Mai 2018 ist es möglich einen Parkausweis für 2 Jahre zu beantragen. Es findet jedoch keine Erstattung der bezahlten Verwaltungsgebühr statt, wenn der Parkausweis vor Ablauf der Gültigkeitsdauer zurückgegeben wird!

    Sollten Sie bei der Beantragung noch nicht alle benötigten Unterlagen vorliegen haben, besteht die Möglichkeit sofort einen vorläufigen Bewohnerparkausweis für die Dauer von 4 Wochen zu erhalten. Bei der Ausstellung eines vorläufigen Parkausweises fallen noch keine Gebühren an. Der vorläufig genehmigte Parkzeitraum wird mit dem endgültigen Parkausweis verrechnet.

    Wenn Sie alle Unterlagen vorlegen können, wird Ihnen der endgültige Bewohnerparkausweis direkt mitgegeben.

    Sollten Sie nicht selbst vorbeikommen können, besteht die Möglichkeit eine andere Person schriftlich zu bevollmächtigen und die Antragsunterlagen mit der Vollmacht mitzugeben.

    Hinweis: im Ausland zugelassene Fahrzeuge:

    Insofern Sie beabsichtigen Ihren Bewohnerparkausweis für ein Fahrzeug mit einer ausländischen Zulassung zu nutzen, kommt zunächst nur eine vorläufige Ausstellung für den Zeitraum von einem Monat in Betracht.

    In diesem Zeitraum wird Ihnen die Möglichkeit eröffnet bei der städtischen Zulassungsstelle vorzusprechen und die Rechtmäßigkeit der ausländischen Zulassung Ihres Fahrzeuges überprüfen zu lassen.

    Sobald die zulassungsrechtlichen Fragen geklärt sind und eine rechtmäßige Zulassung gegeben ist, kann die Ausstellung eines Bewohnerparkausweises abschließend geprüft und bearbeitet werden.

    Wichtig!!!
    Bei Verlust des Anwohnerparkausweis sind folgende Unterlagen mitzubringen:

    • Personalausweis
    • Fahrzeugschein
    • unterschriebene Verlusterklärung Anwohnerparkausweis 
    • ggf. falls man nicht persönlich vorbeikommen kann: ein Vollmacht, dass die Zweitausfertigung beantragt und ausgehändigt werden darf (formlos).
  • Voraussetzungen

    Spezielle Hinweise für - Stadt Koblenz
    1. Sie müssen mit Hauptwohnsitz in einem parkraumbewirtschafteten Teil von Koblenz gemeldet sein.
    2. Sie sind Kraftfahrzeughalter, d.h. Sie haben ein Fahrzeug auf eigene Rechnung in Gebrauch und hierüber Verfügungsgewalt. Das bedeutet: Ihr KFZ ist auf Ihre Person zugelassen (ab dem 01.01.2015 ist es bein einem Umzug in einen anderen Zulassungsbezirk zwar möglich das alte Kennzeichen zu behalten, die Adresse im KFZ-Schein muss jedoch trotzdem bei der zuständigen Zulassungsstelle aktualisiert werden) oder Sie sind nicht die/der eingetragene/r Eigentümer/in des KFZ, können aber eine Nutzungsbescheinigung der/des Eigentümerin/des Eigentümers einreichen oder Sie sind Fahrzeugeigentümer/in, aber als Zweit- oder zusätzlicher Halter/Halterin im Kraftfahrzeugschein eingetragen (Kopie des Kraftfahrzeugscheins ist erforderlich) oder Sie haben von Ihrer Firma einen Firmenwagen zur Verfügung gestellt (Firma muss dies auf dem Antrag für den Parkausweis bestätigen und eine steuerliche Bescheinigung muss vorliegen).
    3. Vorraussetzung ist außerdem, dass Sie keinen Stellplatz zur Verfügung gestellt bekommen. Sie Sie Mieter/in einer Wohnung, so muss dies durch den/die Wohnungseigentümer/in oder den Wohnungsgeber durch die Vorlage einer aktuellen negativen Stellplatzbescheinigung bestätigt werden.
    4. Zudem müssen Sie im Besitz eines in Deutschland gültigen Führerscheins sein.
  • Welche Unterlagen werden benötigt?

    Spezielle Hinweise für - Stadt Koblenz
    • gültiger Ausweis (auch bei Verlängerungen)
    • Führerschein
    • Fahrzeugschein (auch bei Verlängerung oder bei Fahrzeugwechsel innerhalb des Gültigkeitszeitraumes des Bewohnerparkausweises - bei Fahrzeugwechsel ist zwingend der alte Parkausweis mitzubringen)
    • bei Erstanträgen und im Falle eines Wohnungswechsels eine negative Stellplatzbescheinigung
    • bei Firmenfahrzeugen eine entsprechende Bescheinigung der Firma zur Nutzung des KFZ
    • wenn das genutzte KFZ auf einen anderen Halter zugelassen ist, bitte eine Nutzungsbescheinigung einreichen
    • bei Verlust des Bewohnerparkausweises sind folgende Unterlagen mitzubringen: Ausweis, Fahrzeugschein (wenn eine andere Person beauftragt wird: Vollmacht, dass die Zweitausfertigung beantragt und ausgehändigt werden darf und unterschriebene Verlusterklärung - diese kann beim Bürgeramt vorab abgeholt werden).
       

    Hinweis: 

    Sollten Sie noch nicht alle benötigten Unterlagen vorliegen haben, besteht die Möglichkeit sofort einen vorläufigen Bewohnerparkausweis für die Dauer von 4 Wochen zu erhalten. 

    Wenn Sie alle Unterlagen vorlegen können, wird Ihnen der endgültige Bewohnerparkausweis direkt mitgegeben.

    Sollten Sie nicht selbst vorbeikommen können, besteht die Möglichkeit eine andere Person schriftlich zu bevollmächtigen und die Antragsunterlagen mit der Vollmacht mitzugeben. 

    Hinweis: Ist Ihr Parkausweis seit mehr als 3 Monaten abgelaufen, ist eine Verlängerung nicht mehr möglich. Der Antrag stellt einen Neuantrag dar und dementsprechend sind die Unterlagen für eine Neubeantragung vorzulegen. 

    Bitte beachten Sie, dass wir in Einzelfällen zusätzliche Unterlagen von Ihnen anfordern können, da die oben genannten Informationen nur die Regelfälle einer Beantragung bzw. Verlängerung eines Bewohnerparkausweises beinhalten. Vielen Dank für Ihr Verständnis!



  • Welche Gebühren fallen an?

    Spezielle Hinweise für - Stadt Koblenz

    Bei der Ausstellung eines vorläufigen Parkausweises fallen noch keine Gebühren an. Der vorläufig genehmigte Parkzeitraum wird mit dem endgültigen Parkausweis verrechnet. 

    • Änderung des Bewohnerparkausweises (z.B. nach KFZ-Wechsel) oder Ersatzausstellung (nach Verlust): 10,80 Euro
    • Parkausweis mit einer Gültigkeit von einem Jahr: 30,70 Euro
    • Parkausweis mit einer Gültigkeit von zwei Jahren: 61,40 Euro

    Bei Rückgabe des Bewohnerparkausweises (hierzu sind Sie bei Wegfall der Voraussetzungen, die für die Erteilung notwendig waren, verpflichtet - z.B. Wegzug) erfolgt keine Rückerstattung der gezahlten Gebühren.

  • Welche Fristen muss ich beachten?

    Der Bewohnerparkausweis ist zeitlich begrenzt gültig, kann jedoch zum Ablaufdatum verlängert werden.

  • Rechtsgrundlage

    Spezielle Hinweise für - Stadt Koblenz

    §45 Abs. 1b S.1 Nr. 2a Straßenverkehrsordnung (StVO) i.V.m. §46 Abs. 1 S. 1 Nr. 4a i.V.m. Abs. 3 StVO

  • Anträge / Formulare


Ihr Anliegen direkt online starten

Zuständige Abteilungen