Waldboden

Umwelt und Planung

Umwelt
Markt der Nachhaltigkeit

Der "Markt der Nachhaltigkeit" ist die Nachfolgeveranstaltung der "Nacht der Nachhaltigkeit" 2017. Dieses Veranstaltungsformat der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz wurde in der Vergangenheit in mehreren Städten (Mainz, Trier, Ludwigshafen) von der Landeszentrale für politische Bildung organisiert. Im Jahr 2017 fand erstmals eine Nacht der Nachhaltigkeit in Koblenz statt. Unterstützung bei der Planung und Durchführung vor Ort fand die Landeszentrale für politische Bildung beim Umweltamt der Stadt Koblenz und dem ISSO-Instituts.

  • Markt der Nachhaltigkeit 2019
    Markt der Nachhaltigkeit 2019

    Nach dem Erfolg und der tollen Zusammenarbeit so vieler Organisationen in den beiden letzten Jahren fand auch im Jahr 2019 ein Markt der Nachhaltigkeit statt. Am Samstag, den 22. Juni, waren Interessierte herzlich zum Markt der Nachhaltigkeit in die Koblenzer Altstadt eingeladen. Die Veranstaltung wurde wieder gemeinsam von dem Umweltamt Koblenz und dem ISSO-Institut mit tatkräftiger Unterstützung durch das Projekt öko-soziale Beschaffung des BUND Koblenz organisiert und stand unter dem Motto „bewusst(er)leben – mach mit!“.

    Von 11 Uhr bis 16 Uhr zeigten zahlreiche regionale Organisationen und Initiativen im Dreikönigenhaus, auf dem Jesuitenplatz und auf dem Willi-Hörter-Platz, wie man den eigenen Alltag ganz leicht „bewusst(er)leben“ kann und wie viel Spaß Nachhaltigkeit machen kann.Workshops, Mitmach-Angebote, Vorträge, Infostände und eine Müllsammelaktion gehörten zum Programm an diesem Tag.

    In diesem Jahr war die Ausstellung „Glänzende Aussichten“ ab Mitte Juni im Dreikönigenhaus zu sehen und damit Teil des "Markts der Nachhaltigkeit".

    Ab 17 Uhr stellte Stephan Horch das Clean River Project vor, das u.a. mit dem Umweltpreis Rheinland-Pfalz und dem Deutschen Engagement Preis ausgezeichnet wurde.
    Das Clean River Project e.V. ist ein gemeinnütziges Umwelt-, Kunst- und Bildungsprojekt, das sich für saubere Flüsse und Meere einsetzt und die Plastikmüllverschmutzung durch aktives Aufräumen der Gewässer und Aufklärung senken möchte.


  • Markt der Nachhaltigkeit 2018
    P1060066.jpg
    Bauchladen ISSO-Institut

    Der "Markt der Nachhaltigkeit" fand am Sa., 16. Juni 2018, 11.00 – 18.30 Uhr, an verschiedenen Orten in  Koblenz statt. Unter dem Motto „bewusst(er)leben – mach mit!“ zeigten rund 30 Organisationen aus Koblenz und der Umgebung, wie man sein Leben nachhaltiger gestalten kann. Führungen, Workshops, Mitmachangebote, Vorträge und Infostände boten allen Interessierten die Gelegenheit sich zu informieren (Veranstaltungsflyer).

    Besonderheit in diesem Jahr waren die Bauchläden mit denen einige Organisationen in der Altstadt unterwegs waren und Passanten für ihr Thema gewinnen konnten.

Aktuelles

In diesem Jahr ist geplant den Markt der Nachhaltigkeit und den Markt der Regionen am gleichen Termin, dem 26. September 2020, zu veranstalten.

Interesse mitzumachen?

Kontakt über das Agenda 21-Büro.