Waldboden

Umwelt und Planung

Umwelt

Lokale Agenda 21 Koblenz

Die Agenda 21 ist ein weltweiter Aktionsplan für das 21. Jahrhundert, der 1992 von 178 Staats- und Regierungschefs auf der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung verabschiedet wurde.
Ziel dieses Aktionsplanes ist es, eine Entwicklung einzuleiten, die unsere Lebensgrundlagen sowohl im Umweltbereich als auch im sozialen und wirtschaftlichen Bereich sichert. Nachhaltigkeit oder  Zukunftsfähigkeit ist der Schlüsselbegriff, der ein gleichzeitiges betrachten und abwägen der sozialen, ökologischen und ökonomischen Dimension einer Maßnahme einfordert  und auch den Blick auf die globalen Auswirkungen beinhaltet.
Eine Schlüsselrolle bei der Umsetzung wird den Kommunen zugewiesen. Dort soll im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie unter Einbeziehung aller gesellschaftlichen Gruppen, ein auf die örtlichen Bedingungen abgestimmter Aktionsplan, eine Lokale Agenda 21 (LA 21) erarbeitet werden.
Der Stadtrat hat deshalb im März 1998 einstimmig die Erarbeitung einer Lokalen Agenda 21 für Koblenz beschlossen.

1999 hat man beim Umweltamt das Agenda-Büro als zentrale Anlauf- und Koordinierungsstelle eingerichtet. In der Folge haben sich Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen und in einzelnen Stadtteilen gebildet. Es wurden Projekte entwickelt und umgesetzt. Im Laufe der Zeit sind aus Arbeitsgruppen bzw. Projekten eigenständige Vereine und Netzwerke entstanden. Andere Gruppen haben nach der Umsetzung "ihres" Projekts die Arbeit eingestellt.

 

  • Agenda 21 Arbeitsgruppen

    Am 1. Dezember 1999 erfolgte im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung die Gründung von sieben Arbeitsgruppen. Hinzu kamen einige Arbeitsgruppen, die zu diesem Zeitpunkt bereits bestanden oder sich zu einem späteren Zeitpunkt gründeten. Einige der Gruppen stellten ihre Tätigkeit im Laufe der Zeit ein.
    Im folgenden eine Aufzählung der Arbeitsgruppen bzw. Netzwerke und Vereine, die zur Zeit aktiv sind:

  • Sitzungstermine

    Gemeinsam Wohnen

    Dienstag, 20. September 2022, 17.30 Uhr.
    Raum 201, Bahnhofstraße 47, 56068 Koblenz

  • Projekte

    Im Verlauf der Arbeit an der lokalen Agenda 21 Koblenz entstanden in den verschiedenen Arbeitsgruppen und innerhalb der Verwaltung zahlreiche Projektideen. Im folgenden Projekte, die fortbestehen bzw. regelmäßig umgesetzt werden.

  • Veranstaltungen 2022

    Einige Projektideen, die im Rahmen der Lokalen Agenda 21 umgesetzt wurden, mündeten in regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen.
    An anderen Veranstaltungen sind die Akteure der Lokalen Agenda 21 regelmäßig eingebunden.

    Wochenmarkt in Ehrenbreitstein (jeden Mittwoch, 16 - 19 Uhr, auf dem Kapuzinerplatz) weitere Infos

    • Do., 15. September, 18:00 Uhr
      Permakultur Andernach - von naturnahen Stoffkreisläufen und biologischer Vielfalt
      Referentin: S. Schwitalla, Andernach.net, Gästeführerin
      Exkursion im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün".
      Anmeldung erforderlich.
      Begrenzte Teilnehmerzahl
      Weitere Informationen finden Sie hier.

    • Sa., 17. September 2022
      Frauenmodebörse

    • Sa., 1. Oktober 2022, 10 - 17 Uhr
      Markt der Regionen 2022, geplant 

    • Donnerstag, 20. Oktober 2022, ab 18:00 Uhr
      „Alternativen für Schottergärten - Klimatauglich, vielfältig und bunt!“
      Referent: Werner Ollig, Leiter Gartenakademie RLP
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün".
      Weitere Informationen und zur Registrierung geht es hier (https://www.ben-mittelrhein.de/schottergärten)

    • Donnerstag, 27. Oktober 2022, ab 18:00 Uhr
      „Keine Angst vor Stauden!“
      Referentin: Eva Hofmann, Gartenbau Dipl. Ing, Gartenakademie RLP
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün".
      Weitere Informationen und zur Registrierung geht es hier (https://www.ben-mittelrhein.de/stauden)

    • Donnerstag, 03.11.2022, ab 18 Uhr
      „Gartenschläfer“
      Referentin: Julia Dreyer, BUND Rheinland-Pfalz
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün".
      Weitere Informationen und zur Registrierung geht es hier (https://www.ben-mittelrhein.de/spurensuche-gartenschlaefer

    • Donnerstag, 10. November 2022, ab 18:00 Uhr
      „Lichtverschmutzung – Das Ende der Nacht?“
      Referent: Manuel Philipp, Paten der Nacht gGmbH
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün".
      Weitere Informationen und zur Registrierung geht es hier (https://www.ben-mittelrhein.de/lichtverschmutzung

    • Donnerstag, 17. November 2022, ab 18:00 Uhr
      „Igel im Garten“
      Referentin: Anette Hübsch, Pro Igel e.V.
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün".
      Weitere Informationen und zur Registrierung geht es hier (https://www.ben-mittelrhein.de/igel-im-garten

    • Donnerstag, 24. November 2022, 18:00 Uhr
      „Regenwassernutzung
      Referent: Stephan Klemens, Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsleiter für das Unternehmen Mall GmbH
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün".
      Weitere Informationen und zur Registrierung geht es hier (https://www.ben-mittelrhein.de/regenwassernutzung)



    Bereits durchgeführte Veranstaltungen in 2022:

    • Do., 10.02.2022, ab 18 Uhr
      „Kirchen als Archen - Schöpfung bewahren ganz einfach vor der Kirchentür“
      Referentin: U. Aufderheide (Diplom-Biologin, Buchautorin und Gartenplanerin)
      Online-Veranstaltung des Umweltnetzwerks Kirche Rhein-Mosel.

    • Do., 17.02.2022, ab 18 Uhr
       „Vielfalt fördern - Schöpfung bewahren“
      Referentin: S. Hildebrandt (Ingenieurbüro für Umweltplanung)
      Online-Veranstaltung des Umweltnetzwerks Kirche Rhein-Mosel.

    • Do., 10.03.2022, 18 – 20:30 Uhr 
      "Mein naturnaher Garten – einfach machen!"
      Referentin: Barbara Stark (Naturgartenprofi, Kräuterpädagogin, Beraterin für Dach- und Fassadenbegrünung)
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün". 

    • Do., 17.03.2022, ab 18 Uhr
      "Achtung, hier piept es! - Ein Ausflug in die bunte Welt unserer Gartenvögel"
      Referentin: S. Gehrlein (Dipl.-Ingenieurin (FH) Landespflege)
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün". 

    • Mi., 23.03.2022, ab 18 Uhr
      Kompost – aus dem Garten, in den Garten
      Referent: Lukas Mackle, (M.Sc. Gartenbauwissenschaft, von der Gartenakademie Rheinland-Pfalz)
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün". 
      Die vom Referenten genutzte Präsentation finden Sie hier (https://www.gartenakademie.rlp.de/Gartenakademie/Themen/Aktuelles/OnlineSeminar-KompostausdemGartenindenGarten

    • Mi., 30.03.2022, ab 18 Uhr
      Auftaktveranstaltung - Naturnahe Kitas
      Referentin: Dipl.-Ing. Dorothee Dernbach, naturnahe Grünplanerin und Leiterin der Naturgarten-Akademie
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün". 

    • Do., 31.03.2022, ab 18 Uhr
      Naturnaher Gartenteich - Vielfalt des Lebens und wunderbarer Platz für Naturbeobachtungen
      Referentin: Eva Hofmann (Gartenakademie Rheinland-Pfalz)
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün". 

    • Mi., 06.04.2022, ab 17 Uhr
      Klimaschutz schmeckt
      Referentin: I. Brenner (Ernährungsexpertin, Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz)
      Online-Veranstaltung des Umweltnetzwerks Kirche Rhein-Mosel im Rahmen der Aktion Klimafasten.

    • Do., 07.04.2022, ab 18 Uhr
      „Naturnahe und schonende Gehölzschnittarbeiten im Jahresverlauf“ 
      Referentin: U. Aufderheide (Diplom-Biologin, Buchautorin und Gartenplanerin)
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts „Mehr als nur Grün“. 

    • Do., 05.05.2022, ab 18 Uhr
      Dachbegrünung, technische Ausführung und Wirkungen
      Referent: Daniel Westerholt, Diplom-Ingenieur Landschafts- und Freiraumplanung, Bundesverband GebäudeGrün
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün". 

    • Mi., 11.05.2022, ab 18 Uhr
      Biodiversität auf Friedhöfen
      Referent: Reinhard Benhöfer, Umweltreferent Haus kirchlicher Dienste und Landeskirchenamt der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün". 

    • Do., 12.05.2022, ab 18 Uhr
      Fassadenbegrünung, technische Ausführung und Wirkungen
      Referent: Daniel Westerholt, Diplom-Ingenieur Landschafts- und Freiraumplanung, Bundesverband GebäudeGrün
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün". 

    • Do., 19.05.2022, ab 18 Uhr
      Ökologischer Pflanzenschutz im Garten - gesunde Pflanzen ohne Chemie
      Referentin: Eva Hofmann (Gartenakademie Rheinland-Pfalz)
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün". 

    • Sa., 21.05.2022, 10.00 Uhr bis ca. 12.30 Uhr
      „Insektensafari bei Hatzenport – Geführte Wanderung“
      Referent: Fabian Fritzer, Insektenexperte
      Geführte Wanderung für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahre. 
      Die Veranstaltung findet anlässlich der „Woche der Artenvielfalt“ der Regionalinitiative Mosel statt.

    So., 22.05.2022, 11 Uhr bis ca. 12.30 Uhr und 14 Uhr bis ca. 15.30 Uhr
    "#Krautschau"
    Referentin: S. Hildebrandt
    Stadtbotanikaktion für Groß und Klein, die sich den kleinen, pflanzlichen Überlebenskünstlern in Fugen und Ritzen von Pflastersteinen widmet und an diesem Tag kenntlich macht und in den Fokus rückt.
    Keine Anmeldung erforderlich.
    Exkursion im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün" und der Koblenzer Beitrag zur bundesweiten Aktion "#krautschau". 

    • Fr., 24.06.2022, ab 16 Uhr - 18.30 Uhr
      „Historische und botanische Friedhofsführung“, Hauptfriedhof Koblenz
      Referenten: Stephan Dally und Manfred Böckling

    • Sa., 9. Juli 2022, 8 - 14 Uhr
      Mähen mit der Sense 
      (Basisworkshop Mähen).

    • Do., 14. Juli 2022, ab 18 Uhr
      Kirchliches Umweltmanagement am Beispiel des Grünen Hahns - Chancen und Möglichkeiten für Kirchen
      Online-Veranstaltung des Umweltnetzwerks Kirche Rhein-Mosel in Zusammenarbeit mit der Evangelische Kirche im Rheinland, der Katholischen Erwachsenenbildung mit dem Themenschwerpunkt Schöpfung im Bistum Trier und dem Regionalen Fachpromotor für öko-soziale Beschaffung beim BUND Koblenz.

    • Do., 21. Juli 2022, ab 17.30 Uhr
      Was Feld, Wald und Wiese uns so alles schenken … - der Verein „Schönes Immendorf e. V.“ stellt sich vor
      Referentin: E. Böhm, Schönes Immendorf e.V.
      Exkursion im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün".

    • Do, 28. Juli 2022, ab 18:00 Uhr 
      In Kehrig summt es wieder – Projekte für mehr Biodiversität in der Vordereifelgemeinde 
      Referentin: I. Fuhrmann, Kehrig Summt! e.V.
      Exkursion im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün".      

    • Donnerstag, 04.08.2022, 18:00 Uhr
      „Lebendige Gärten“ in Münstermaifeld-Keldung - wie wir Artenvielfalt im eigenen Garten schaffen können
      Referentin: Regine Eckenroth, Dipl.-Ing. (FH) Garten- und Landschaftsarchitektur
      Exkursion im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün".
  • Veranstaltungen 2021

    • Wochenmarkt in Ehrenbreitstein (jeden Mittwoch, 16 - 19 Uhr, auf dem Kapuzinerplatz) weitere Infos

    Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2021:

    • Samstag, 14. August 2021, 10.00 – 13.00 Uhr
      "Das Zusammenspiel von Pflanzen - wie sich Pflanzen gegenseitig stärken und schützen"
      Exkursion
      des Umweltnetzwerks Kirche Rhein Mosel zu den Waldbreitbacher Franziskanerinnen. 

    • Sa., 25. September 2021, Frauenmodebörse; entfällt.

    • Samstag, 2. Oktober 2021, Markt der Regionen, entfällt.

    • Donnerstag, 7. Oktober 2021, ab 18 Uhr
      Die Hecke- mehr als nur ein grüner Zaun!  
      Referentin: Eva Hofmann, Gartenakademie Rheinland-Pfalz
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün". 

    • Donnerstag, 14. Oktober 2021, 18.00 Uhr
      „Winterquartiere im Garten - Ruhepause für Tiere“
      Referentin: Ulrike Aufderheide, Diplom-Biologin
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün". 

    • Donnerstag, 21. Okt. 2021, 18.00 Uhr
      "Landwirtschaft und Insektenrückgang"
      Referent: Prof. Dr. Klaus Fischer, Universität Koblenz, Abt. Biologie
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün". 

    • Donnerstag, 28.10.2021, 18.00 Uhr
      „Ein Baum für meinen Garten – der richtige Baum für meinen Standort“
      Referent: Peter Wirges, Planungs- und Sachverständigenbüro Mittelrhein
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün". 

    • Donnerstag, 4. November 2021, ab 18 Uhr
      "Grüner geht's immer!" - "Dach- und Fassadenbegrünung als Beitrag zur Verbesserung des urbanen Mikroklimas."
      Referent: Prof. Jo Ruoff (Hochschule Koblenz)
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün". 

    • Donnerstag, 18. November 2021, 18.00 Uhr
      „Spurensuche Gartenschläfer“
      Referentin: Maren Goschke und Julia Dreyer, BUND Landesverband Rheinland-Pfalz
      Online-Vortrag im Rahmen des Projekts "Mehr als nur Grün". 
  • Veranstaltungen 2020

    Einige Projektideen, die im Rahmen der Lokalen Agenda 21 umgesetzt wurden, mündeten in regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen.
    An anderen Veranstaltungen sind die Akteure der Lokalen Agenda 21 regelmäßig eingebunden.

    • Wochenmarkt in Ehrenbreitstein (jeden Mittwoch, 16 - 19 Uhr, auf dem Kapuzinerplatz) weitere Infos

    geplante Veranstaltungen im Jahr 2020:

    • Frauenmodebörse: Der Termin 10. Oktober 2020 wurde abgesagt.
       weitere Infos finden Sie hier.
    • Exkursion „Auswirkungen des Klimawandels auf die heimischen Wälder“, Forstamt Neuhäusel (29. August 2020, 10 - 13 Uhr) weitere Infos und die Anmeldung finden Sie hier
    • Mähen mit der Sense (Basisworkshop Mähen, Samstag, 27. Juni 2020, 8 - 14 Uhr) findet in diesem Jahr nicht statt.
    • Markt der Regionen entfällt.
    • Markt der Nachhaltigkeit (26.09.2020) weitere Infos finden Sie hier.
    • Apfelfest entfällt 
    • Online-Vortrag: Der klimagerechte Garten - Was ist zu tun?
      Mi., 09. Dezember 2020, ab 18 Uhr
      Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung finden Sie hier: Veranstaltungen | BEN Mittelrhein e.V. (ben-mittelrhein.de)
    • Online-Vortrag: Jetzt pflanzen – aber was und wie?
      Mi., 16. Dezember 2020, ab 18 Uhr
      Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung finden Sie hier: Veranstaltungen | BEN Mittelrhein e.V. (ben-mittelrhein.de)
  • Veranstaltungen 2019

    • Wochenmarkt in Ehrenbreitstein (jeden Mittwoch, 16 - 19 Uhr, auf dem Kapuzinerplatz) weitere Infos

    •  Vortrag: Wildbienen in Natur und Garten - es soll wieder summen und brummen!
        Mi., 15. Mai 2019, ab 18 Uhr
        Waldökostation Remstecken
        Teilnahme kostenfrei
    •  Vortrag: Das große Insektensterben – Was es bedeutet und was wir jetzt tun müssen
        Do., 06. Juni 2019, um 18:30 Uhr
        Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, Bahnhofstraße 9
    • Vortrag: Wildbienen in Natur und Garten - es soll wieder summen und brummen! 
        Do., 18. Juli 2019, ab 18 Uhr
        Waldökostation Remstecken
        Teilnahme kostenfrei
    • Markt der Nachhaltigkeit (Samstag, 22. Juni 2019, ab 11 Uhr, Jesuitenplatz, Dreikönigenhaus) weitere Infos
    • Naturerlebnistag zum 10-jährigen Bestehen des Netzwerks Umweltbildung Rhein-Mosel (Sonntag, 28. Juli 2019, 10 - 17 Uhr, Permakulturfläche Andernach-Eich)
    • Exkursion: Naturnahe Gärten in Koblenz
      Freitag, 16. August 2019, 16.00 - 19.30 Uhr 
    • Exkursion: Bienenfreundliche Stadt Mayen - Der Bienengarten Mayen
      Mittwoch, 28.08.2019, ab 17.00 Uhr 
    • Vortrag: „Auf du und du bei Zwetschgenkuchen und Grillwürstchen"
      - Vom Umgang mit Bienen, Wespen und Co.
      Donnerstag, 29.08.2019, ab 18.00 Uhr, 
    • Frauenmodebörse ( 21. September 2019, 14 - 18 Uhr)
    • Markt der Regionen (Samstag, 5. Oktober 2019, 10 - 17 Uhr, Münzplatz)
    • Apfelfest der Schäl Seit (9. November 2019, 14 - 18 Uhr, Mehrzweckhalle Immendorf)
    • Foto-Live-Show „Markus Mauthe – An den Rändern des Horizonts - Eine Reise zu den Indigenen Gemeinschaften und verborgenen Schönheiten unserer Erde" (Montag, 18. November 2019, Beginn: 19.30 Uhr, Pallottikirche am Haus Wasserburg (Pallottistraße 2, 56179 Vallendar). Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Haus Wasserburg und mit dem Umweltnetzwerk Kirche Rhein-Mosel e.V. anlässlich seines 10-jährigen Bestehens statt.