Waldboden

Umwelt und Planung

Umwelt
Lokale Agenda 21 Koblenz

Die Agenda 21 ist ein weltweiter Aktionsplan für das 21. Jahrhundert, der 1992 von 178 Staats- und Regierungschefs auf der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung verabschiedet wurde.
Ziel dieses Aktionsplanes ist es, eine Entwicklung einzuleiten, die unsere Lebensgrundlagen sowohl im Umweltbereich als auch im sozialen und wirtschaftlichen Bereich sichert. Nachhaltigkeit oder  Zukunftsfähigkeit ist der Schlüsselbegriff, der ein gleichzeitiges betrachten und abwägen der sozialen, ökologischen und ökonomischen Dimension einer Maßnahme einfordert  und auch den Blick auf die globalen Auswirkungen beinhaltet.
Eine Schlüsselrolle bei der Umsetzung wird den Kommunen zugewiesen. Dort soll im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie unter Einbeziehung aller gesellschaftlichen Gruppen, ein auf die örtlichen Bedingungen abgestimmter Aktionsplan, eine Lokale Agenda 21 (LA 21) erarbeitet werden.
Der Stadtrat hat deshalb im März 1998 einstimmig die Erarbeitung einer Lokalen Agenda 21 für Koblenz beschlossen.

1999 hat man beim Umweltamt das Agenda-Büro als zentrale Anlauf- und Koordinierungsstelle eingerichtet. In der Folge haben sich Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen und in einzelnen Stadtteilen gebildet. Es wurden Projekte entwickelt und umgesetzt. Im Laufe der Zeit sind aus Arbeitsgruppen bzw. Projekten eigenständige Vereine und Netzwerke entstanden. Andere Gruppen haben nach der Umsetzung "ihres" Projekts die Arbeit eingestellt.

 

  • Agenda 21 Arbeitsgruppen

    Am 1. Dezember 1999 erfolgte im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung die Gründung von sieben Arbeitsgruppen. Hinzu kamen einige Arbeitsgruppen, die zu diesem Zeitpunkt bereits bestanden oder sich zu einem späteren Zeitpunkt gründeten. Einige der Gruppen stellten ihre Tätigkeit im Laufe der Zeit ein.
    Im folgenden eine Aufzählung der Arbeitsgruppen bzw. Netzwerke und Vereine, die zur Zeit aktiv sind:

  • Sitzungstermine

    Umweltnetzwerk Kirche Rhein-Mosel e.V.
    Dienstag, 14. Januar 2020
    18 Uhr - 20 Uhr
    Bahnhofstraße 9
    56068 Koblenz

    AG Regionales Wirtschaften
    Dienstag, 14. Januar 2020
    18.30 Uhr - 20.30 Uhr
    Raum 103
    Willi-Hörter-Platz 1
    56068 Koblenz

    Gemeinsam Wohnen
    Dienstag, 21. Januar 2020
    17.30 - 19.30 Uhr
    Raum 132
    Willi-Hörter-Platz 1
    56068 Koblenz

    Runder Tisch Streuobst
    Donnerstag, 13.08.2020
    18.30 Uhr - 20.00 Uhr
    Kloster Arenberg 
    Cherubine-Willimann-Weg 1
    56077 Koblenz

  • Projekte

    Im Verlauf der Arbeit an der lokalen Agenda 21 Koblenz entstanden in den verschiedenen Arbeitsgruppen und innerhalb der Verwaltung zahlreiche Projektideen. Im folgenden Projekte, die fortbestehen bzw. regelmäßig umgesetzt werden.


  • Veranstaltungen 2020

    Einige Projektideen, die im Rahmen der Lokalen Agenda 21 umgesetzt wurden, mündeten in regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen.
    An anderen Veranstaltungen sind die Akteure der Lokalen Agenda 21 regelmäßig eingebunden.

    • Wochenmarkt in Ehrenbreitstein (jeden Mittwoch, 16 - 19 Uhr, auf dem Kapuzinerplatz) weitere Infos

    geplante Veranstaltungen im Jahr 2020

    • Markt der Regionen (Samstag, 10. Oktober 2020, 10 - 17 Uhr, Münzplatz)
    • Apfelfest (Samstag, 7. November 2020)
  • Veranstaltungen 2019
    • Wochenmarkt in Ehrenbreitstein (jeden Mittwoch, 16 - 19 Uhr, auf dem Kapuzinerplatz) weitere Infos

    •  Vortrag: Wildbienen in Natur und Garten - es soll wieder summen und brummen!
        Mi., 15. Mai 2019, ab 18 Uhr
        Waldökostation Remstecken
        Teilnahme kostenfrei
    •  Vortrag: Das große Insektensterben – Was es bedeutet und was wir jetzt tun müssen
        Do., 06. Juni 2019, um 18:30 Uhr
        Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, Bahnhofstraße 9
    • Vortrag: Wildbienen in Natur und Garten - es soll wieder summen und brummen! 
        Do., 18. Juli 2019, ab 18 Uhr
        Waldökostation Remstecken
        Teilnahme kostenfrei
    • Markt der Nachhaltigkeit (Samstag, 22. Juni 2019, ab 11 Uhr, Jesuitenplatz, Dreikönigenhaus) weitere Infos
    • Naturerlebnistag zum 10-jährigen Bestehen des Netzwerks Umweltbildung Rhein-Mosel (Sonntag, 28. Juli 2019, 10 - 17 Uhr, Permakulturfläche Andernach-Eich)
    • Exkursion: Naturnahe Gärten in Koblenz
      Freitag, 16. August 2019, 16.00 - 19.30 Uhr 
    • Exkursion: Bienenfreundliche Stadt Mayen - Der Bienengarten Mayen
      Mittwoch, 28.08.2019, ab 17.00 Uhr 
    • Vortrag: „Auf du und du bei Zwetschgenkuchen und Grillwürstchen"
      - Vom Umgang mit Bienen, Wespen und Co.
      Donnerstag, 29.08.2019, ab 18.00 Uhr, 
    • Frauenmodebörse ( 21. September 2019, 14 - 18 Uhr)
    • Markt der Regionen (Samstag, 5. Oktober 2019, 10 - 17 Uhr, Münzplatz)
    • Apfelfest der Schäl Seit (9. November 2019, 14 - 18 Uhr, Mehrzweckhalle Immendorf)
    • Foto-Live-Show „Markus Mauthe – An den Rändern des Horizonts - Eine Reise zu den Indigenen Gemeinschaften und verborgenen Schönheiten unserer Erde" (Montag, 18. November 2019, Beginn: 19.30 Uhr, Pallottikirche am Haus Wasserburg (Pallottistraße 2, 56179 Vallendar). Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Haus Wasserburg und mit dem Umweltnetzwerk Kirche Rhein-Mosel e.V. anlässlich seines 10-jährigen Bestehens statt. 
Agenda 21-Büro
KO_A21.jpeg.jpg


Agenda 21-Büro Koblenz:

Tel: 0261/ 129 - 1502

Fax: 0261/ 129 - 1500

E-Mail: Kontakt