Stadtbibliothek.jpg

Stadtbibliothek Koblenz

im Forum Confluentes
Veranstaltungen

Veranstaltung für Kinder: Koblenzer Puppenspiele

Die Olchis und der Schmuddel-Hund“ zu Gast in der StadtBibliothek Koblenz

Die Olchikinder auf dem Müllberg

Am Mittwoch, den 16. Oktober 2019, ist das Koblenzer Puppenspiel zu Gast in der StadtBibliothek Koblenz. Aufgeführt wird ein Stück aus der beliebten Kinderbuchreihe der Olchis.

Wer kennt nicht die lustige Olchifamilie aus Schmuddelfing? Die Olchis leben glücklich auf einem Müllberg, denn sie lieben den Dreck, Müll und Abfall. Sogar das Haustier der Olchikinder, der Drache Feuerstuhl, fühlt sich auf der Müllkippe wohl. Mit ihm erleben die beiden Olchikinder einige Abenteuer. Doch auch der Drache braucht mal seine Ruhe und will schlafen. Also halten die Olchikinder nach einem neuen Haustier Ausschau. Plötzlich taucht ein Hund auf dem Müllplatz auf. Ob der den Müll genauso liebt wie alle anderen?

„Die Olchis und der Schmuddel-Hund“ ist für Kinder ab drei Jahren und die ganze Familie geeignet. Die Vorstellung beginnt um 16.30 Uhr und dauert ca. 40 Minuten. Die Veranstaltung findet im Erdgeschoss der StadtBibliothek Koblenz statt.

Diese Veranstaltung ist leider ausverkauft!


Dialogische Lesung  "Zaunkönigszeit" am 17.10.19

 














Vorlesestunde für Kinder: Herbstgeschichte

Titelbild Vorlesestunde

Das Bibliotheksteam und Henriette Vogt heißen am Donnerstag, den 17. Oktober 2019, alle Kinder im Alter von vier bis acht Jahren zur wöchentlichen Vorlesestunde in der StadtBibliothek im Forum Confluentes willkommen.

In der kommenden Vorlesestunde wird es herbstlich. Auf dem Programm steht die Geschichte von einem Eichhörnchen, dass sich unbedingt Vorräte für den Winter anlegen muss. Es beginnt mit dem Sammeln von Nüssen, die es gut unter den Laubblättern versteckt. Dann wird es Winter und das Eichhörnchen möchte die Nüsse essen. Doch da bemerkt es, dass die Vorräte verschwunden sind. Wie kann das nur sein? Es hatte doch ein gutes Versteck ausgewählt. Wohin die Nüsse verschwunden sind wird ab 16:00 Uhr vorgelesen. Anschließend kann gebastelt werden. Die Dauer der Veranstaltung beträgt ca. eine Stunde. Treffpunkt ist das 4. OG der StadtBibliothek am Zentralplatz. Die Teilnahme ist kostenlos.

Um Voranmeldung unter Tel. 0261 /129 2624 wird gebeten.

Vortrag in der Volkshochschule

Frauen an deutschen Hochschulen – Historische Entwicklung anhand zeitgenössischer Dokumente


Ab 1919 konnten sich die ersten Frauen an deutschen Hochschulen habilitieren und auf Professuren bewerben. Entgegen der Widerstände gegen die weibliche Konkurrenz nahm die Zahl studierender und lehrender Frauen zu. Trotz eines stetig wachsenden Anteils von Studentinnen sind Frauen bis heute als Lehrende in deutschen Hochschulen unterrepräsentiert.
Der Vortrag wird die Grundzüge der historischen Entwicklung bis heute darstellen. Dabei werden auch bislang kaum beachtete Themen wie 'Studentinnen und Professorinnen im Nationalsozialismus' sowie 'Frauen in politischen Studentengruppen 1945 - 1970' behandelt - jeweils anhand zeitgenössischer Dokumente und empirischer Daten.

In Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für Politische Bildung RLP, der Stadtbibliothek, dem Stadtarchiv, dem Mittelrheinmuseum, der Gleichstellungsstelle sowie der Universität Koblenz-Landau mit dem Forum Wissenschaft.

Wann: Do: 17.10.2019 18:30 – 20:00 Uhr

Referent: Dr. Peter Chroust

Kosten: Eintritt frei. Anmeldung in der VHS erforderlich

Veranstaltungsort: Volkshochschule Hoevelstr. 6 Saal 1 2. OG

Kursnummer: 1.0207


Vorträge in der Bibliothek

Das Gesamtprogramm von 2019 finden Sie unter: Brentano-Kolloquium-Programm23-8-19

Das Brentano-Kolloquium ist eine wissenschaftliche Tagung mit kulturellem Programm. Im Mittelpunkt steht der Schriftsteller Clemens Brentano, der in Ehrenbreitstein geboren ist. Das Kolloquium, das in Kooperation mit dem Freien Deutschen Hochstift (Prof. Dr. Wolfgang Bunzel), der Journalistin Dr. Lieselotte Sauer-Kaulbach, dem Institut für Germanistik (apl. Prof. Dr. Helga Arend) und vielen anderen Institutionen entstanden ist, wurde 2010 ins Leben gerufen und soll im Rhythmus von drei Jahren regelmäßig stattfinden.










Vorlesestunde für Kinder: Lustige Quatschgeschichte

Titelbild Vorlesestunde

Das Bibliotheksteam und Ada Fürstenau heißen am Donnerstag, den 24. Oktober 2019, alle Kinder im Alter von vier bis acht Jahren zur wöchentlichen Vorlesestunde in der StadtBibliothek im Forum Confluentes willkommen.

Auf dem Programm steht eine lustige Geschichte mit einer Reise rund um die Welt. Eine Schildkröte begibt sich auf den Weg in ein großes Abenteuer und hat gemeinsam mit vielen anderen Tieren jede Menge Spaß. Was die tierische Truppe erlebt wird ab 16:00 Uhr vorgelesen. Anschließend kann gemalt werden. Die Dauer der Veranstaltung beträgt ca. eine Stunde. Treffpunkt ist das 4. OG der StadtBibliothek am Zentralplatz. Die Teilnahme ist kostenlos.

Um Voranmeldung unter Tel. 0261 /129 2624 wird gebeten.


Donnerstagsvortrag im Herbst
















Lyrik am 29.10.2019


















Krimi-Lesung  am 8.11.2019

















Kinder- und Jugendliteraturtage Koblenz 2019

Los geht’s! Hier bewegt sich was.“


Montag, 11.11.2019, 9:00 Uhr und 11:00 Uhr

Auftaktveranstaltung: Lesung mit Stefan Gemmel

Geschlossene Veranstaltung


Buchcover Einer von 11

Dienstag, 12.11.2019, 10:00 Uhr

„Einer von 11“ von Manfred Theisen

Interaktive Lesung für Schüler ab 12 Jahren

Anmeldung für zwei Schulklassen möglich unter stb@stadt.koblenz.de oder 0261 / 129 2624


Mittwoch, 13.11.2019, 16:30 Uhr

Vorlese-Workshop für Kinder und Jugendliche (ab ca. 10 Jahren) mit Ada Fürstenau

Anmeldung unter möglich unter stb@stadt.koblenz.de oder 0261 / 129 2624


Samstag, 16.11.2019 10:00 - 15:00 Uhr

Abschlussveranstaltung Bibliothek  mit unterschiedlichen Angeboten zum Motto: „Los geht’s! Hier bewegt sich was“

mit Kinder-Yoga, Vorlesestunde von Kindern für Kinder und mehr.


Buchcover Bundesliga - Alarm


15:00 Uhr: „Drei ??? Kids - Bundesliga - Alarm“

Spannende Lesung mit Boris Pfeiffer für Kinder ab 8 Jahren

Kostenlose Eintrittskarten ab Ende Oktober im 4. OG der Bibliothek erhältlich



Informationen