Stadtbibliothek.jpg

Stadtbibliothek Koblenz

im Forum Confluentes

Veranstaltungen

Erste Digitale Vorlesestunde - Ein wahrer Held

 Ein wahrer Held - Kindergeschichte geeignet für Kinder ab 6  Jahre. Geschrieben von Alexandra Fischer-Hunold, illustriert von Wilfried Gebhard. Gelesen wird die Geschichte von Peter Stein, aus der Stadtbibliothek Koblenz. 


Mit freundlicher Genehmigung des Loewe-Verlags bietet die Stadtbibliothek Koblenz für alle kleinen Zuhörer eine Alternative für unsere beliebten Vorlesestunden an.

In dieser Geschichte geht es um einen kleinen Ritter namens Raimund. Dieser hat ein Problem: er will unbedingt ein Drachentöter-Diplom erhalten, aber das ist gar nicht so einfach. Ob er das schafft? Hört selbst rein, wie Raimunds Abenteuer endet.

Viel Spaß wünscht Euch die Stadtbibliothek Koblenz

Zweite Digitale Vorlesestunde - Osterhase dringend gesucht!

Loewe-Verlag

Geschrieben von Annette Langen,  illustriert von Pina Gertenbach.

Kindergeschichte geeignet für Kinder ab 4 Jahre.

Gelesen wird die Geschichte von Frau Fürstenau, Vorleserin der Stadtbibliothek Koblenz, auch bekannt als Lesehexe.

Mit freundlicher Genehmigung des Loewe-Verlags bietet die Stadtbibliothek Koblenz für alle kleinen Zuhörer eine Alternative für unsere beliebten Vorlesestunden an.

Dieses Jahr will der Osterhase auch mal in den Skiurlaub - aber deswegen darf natürlich das Osterfest nicht ausfallen! Damit alle bunten Eier rechtzeitig in den Osternestern landen, macht er sich kurzerhand auf die Suche nach einem Stellvertreter. Leider können nicht alle Tiere in den wichtigen Disziplinen glänzen: Der Elefant ist viel zu trampelig im Umgang mit den zerbrechlichen Eiern, das Faultier ist beim Verstecken zu langsam und die Affen machen nur Affenquatsch. Gibt es wirklich niemanden, der einspringen kann?

   https://youtu.be/4-Pc0QLiLC0

Dritte Digitale Vorlesestunde: Im Tal der Dinosaurier (Das magische Baumhaus)

Loewe-Verlag

 Im Tal der Dinosaurier - Kindergeschichte geeignet für Kinder ab 8 Jahre. Geschrieben von Mary Pope Osborne, illustriert von Jutta Knipping. Gelesen wird die Geschichte von Frau Stumm, Vorleserin der Stadtbibliothek Koblenz.

Mit freundlicher Genehmigung des Loewe-Verlags bietet die Stadtbibliothek Koblenz für alle kleinen Zuhörer eine Alternative für unsere beliebten Vorlesestunden an.

Philipp und Anne trauen ihren Augen nicht, als sie im Wald ein verborgenes Baumhaus entdecken. Gespannt klettern sie die lange Strickleiter nach oben. Was für ein toller Ausblick! Doch plötzlich beginnt sich das Baumhaus zu drehen. Schneller und schneller! Dann ist alles still. Aber Philipp und Anne sind nicht mehr da, wo sie vorher waren. Sie sind im Tal der Dinosaurier...

Viel Spaß wünscht Euch die Stadtbibliothek Koblenz

https://youtu.be/Ns9y6WUt5oU


Bibliothekstage RLP














NEU: Digitales und kostenfreies Angebot - Boardstories für zuhause

Bedingt durch die Corona-Einschränkungen dürfen leider keine Veranstaltungen vor Ort stattfinden und der Besuch der Stadtbibliothek ist etwas eingeschränkt.

Die digitalen und animierten Kinderbücher unterstützen den Leselernprozess der Kinder und motivieren zum Lesen. Tauchen Sie mit Ihren Kindern in die spannende Welt der Literatur ein, erleben Sie gemeinsam Leseabenteuer mit bekannten und beliebten Kinderbuchhelden, entdecken Sie traditionelle und neue Märchen, Sachgeschichten und ausgezeichnete Lektüre, die Freude am Lesen weckt!

Mit einem Schülercode von Onilo können Sie den Kindern Zugang zu einer von uns ausgewählten Boardstory ermöglichen. Dabei brauchen die Kinder keinen eigenen Zugang, es werden keine Daten abgefragt! Hierfür müssen Sie nur www.onilo.de öffnen und den orangefarbenen Kreis anklicken. Hier wird der Code, den wir Ihnen mitgeben, eingegeben. Nach dem Klicken auf „ok“ öffnet sich die Boardstory automatisch. Die jeweiligen Codes haben eine Gültigkeit von 14 Tagen. Informationen zur ausgewählten Boardstory und dem Schülercode erhalten Sie in der Kinder-und Jugendbibliothek im 4. OG der Stadtbibliothek Koblenz.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die StadtBibliothek


Erste Digitale Bibliotheksrallye - für Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren

Aufgrund des Lockdowns war die Stadtbibliothek Koblenz leider seit dem 16. Dezember geschlossen.  Seit kurzem können Kinder die Bibliothek mittels der App Actionbound von zuhause erkunden.


Im ersten Bound der Bibliothek begeben sich Kinder auf eine digitale Schnitzeljagd, mit der sie die Bibliothek, ihre Räumlichkeiten, ihr Angebot und ihre Möglichkeiten spielerisch kennenlernen. Gleichzeitig können Recherchefähigkeiten ausgebaut und Kenntnisse im Umgang mit Medien erweitert werden. Dabei sollen Quizfragen beantworten sowie ein paar Aufgaben rund um die Bibliothek gelöst werden.

Mitmachen ...und uns bitte eine Rückmeldung geben!

Die Dauer beträgt etwa 40 Minuten. Benötigt wird ein Tablet-PC oder ein Smartphone. Die Actionbound-App kann kostenlos im App Store oder im Google Play Store heruntergeladen werden.



Hier geht es zur DIGITALEN RALLYE  (Actionbound)



... oder direkt mit der APP über den QR-Code starten.



Zweite Digitale Bibliotheksrallye - Mit der Action-Bound auf Ostereier-Suche in der Stadtbibliothek Koblenz

Die neue  Action-Bound der Stadtbibliothek Koblenz  bietet Kindern im Alter von 7 bis 14 Jahren eine Ostereiersuche der anderen Art. Neben der visuellen Ostereiersuche bietet das Spiel Quizfragen rund um Ostern,  sowie der Nutzung und dem Bestand der Stadtbibliothek.

Die digitale Osterrally kann mit der kostenlosen Action-Bound-App via Tablet oder Smartphone  gespielt werden; Sie finden Sie zum Herunterladen im  App Store oder im Google Play Store.  Ein Spiel dauert ca. 30 Minuten.  Hier ist der QR-Code:

Ringvorlesung 2021 der Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) startet

Das hochaktuelle Thema lautet: „W/M/D – Geschlechter(un)gleichheit und Geschlechter(un)gerechtigkeit“. In allen Bereichen der Gesellschaft sind wir mit Genderfragen konfrontiert und aufgefordert, uns eine Meinung zu bilden und Stellung zu beziehen: gesellschaftlich in der aktuellen, Corona bedingten Situation etwa mit Fragen der Verteilung von elterlicher Sorgearbeit, in der Pflege hinsichtlich interner Ungleichbehandlung und des Umgangs mit Diversität, kirchlich im Synodalen Weg oder durch die Bewegung „Maria 2.0“.

Wie steht es um die Geschlechtergerechtigkeit in den Religionen? Welche Bedeutung haben die Debatten und die gesellschaftliche Realität für die Pflege(wissenschaft)? Die Ringvorlesung versucht Antworten auf einige der damit verbundenen Fragen zu finden.

 PHTV

Aufgrund der aktuellen Richtlinien der Corona-Pandemie wurden die Veranstaltungen in hybrider Form (als Livestream oder in Präsenz) geplant; Änderungen werden auf der Homepage der PTHV mitgeteilt: https://www.pthv.de/termine/.




NEXT gibt´s auch auf die Ohren!

 NEXT-Magazin
Im Podcast „NEXT AutorInnen Plausch“ sprechen regionale Autoren über Bücher, Literatur, das Schreiben, das Buchvermarkten, Lesungen und alle damit verwandten Themen in einem dazugehörigen Podcast.

Ihr erinnert euch sicher an die Krimilesung, die im Rahmen von „Stadtlesen“ im Mai diesen Jahres in Kooperation mit dem Kulturdezernat der Stadt Koblenz stattgefunden hat (wir haben darüber berichtet) – aufgrund der aktuellen Umstände rein digital, also als Online-Lesung. Nicht nur bei den Zuschauern kam diese sehr gut an, auch bei uns und den mitwirkenden AutorInnen. Irgendwie ist dann im Plausch die Idee entstanden doch einen gemeinsamen Podcast ins Leben zu rufen.

Für diejenigen, die sich gerade unwissend am Kopf kratzen, möchten wir kurz erklären, was genau ein Podcast eigentlich ist: eine Serie von meist abonnierbaren Mediadaten (Audio oder Video) im Internet. Man kann sie über das Smartphone, Tablet aber auch am PC anhören.

Im Podcast „NEXT AutorInnen Plausch“ kommen Autoren und Autorinnen zu Wort, die ganz frei ihre Themen ansprechen können, die ihnen auf der Seele brennen, die sie gerne mit anderen Autoren und Autorinnen aber auch ihren Lesern und/oder Zuhörern teilen möchten.

So viel darf nämlich an dieser Stelle verraten werden: Ihr werdet euch wundern, wie viele Schriftsteller es in unserer Region gibt – darunter auch Bestseller-Autoren. Wir werden sie persönlich treffen und uns mit ihnen unterhalten, Autoren diverser Genres, Alters, Geschlechts und Backgrounds.

Demnächst bei Dieter Aurass in der Stadtbibliothek Koblenz zu Gast: Gabriele Keiser.

Auf allen gängigen Podcast-Kanälen (z. B. Spotify https://open.spotify.com/show/2oMKpdr33AWeCGd47NKpvM ) zuhören.       

Der jährliche Fohmarkt des Fördervereins Lesen & Buch im Dezember 2020 fällt aus. "Die Stadtbibliothek Koblenz und der Förderverein können den beliebten Bücherflohmarkt in diesem Jahr wegen der anhalten Corona-Pandemie leider nicht anbieten“

Vorlesestunde für Kinder am Donnerstag

Jeden Donnerstag findet in der Kinderbibliothek im Forum Confluentes eine Vorlese- und Kreativstunde statt. Die Dauer der Veranstaltung beträgt ca. eine Stunde. Treffpunkt ist die Kinderbibliothek im 4. OG der StadtBibliothek am Zentralplatz. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Voranmeldung unter Tel. 0261 /129 2624 wird gebeten.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Corona-Pandemie entfallen bis auf Weiteres die Vorlese- und Kreativstunden in der Zentralbibliothek und den Stadtteilbüchereien.