Planzeichnung

Umwelt und Planung

Mobilität
Radfahren in Koblenz

Arbeitskreis Radverkehr

Der Arbeitskreis Radverkehr wurde im Herbst 2011 auf Grundlage eines Stadtratsbeschlusses vom 16.06.2011 gegründet. Die Aufgabe des Arbeitskreises besteht in der fortlaufenden Unterstützung der Radverkehrsförderung in Koblenz. Interessierten Bürgerinnen und Bürgern wird so ein gemeinschaftliches Podium geboten, Gedanken und Vorstellungen zur angestrebten Fahrradfreundlichkeit der Stadt Koblenz zu äußern und zu diskutieren. Vertreten sind neben städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern u.a. auch der Jugendrat, die Umwelt- und Verkehrsverbände, ÖPNV-Unternehmen und die Polizei.

Der Arbeitskreis Radverkehr hat zuletzt am 4. April 2019 getagt. Die Unterlagen dazu finden Sie unter folgenden Links. 

Die Teilnahme am Arbeitskreis steht jedem Interessierten offen. Eine Anmeldung über den Radverkehrsbeauftragten ist erforderlich. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite.

Radverkehrskonzept

Die Stadt Koblenz hat ein Gutachten beauftragt, in dem die Hauptrouten des Radnetzes untersucht werden. Dieses Konzept befindet sich derzeit in Arbeit und wird voraussichtlich im Sommer 2019 fertiggestellt. Erste Ergebnisse wurden im Arbeitskreis Radverkehr vorgestellt.

Im Jahr 2016 wurde dazu eine Online-Umfrage durchgeführt. Die Ergebnisse finden Sie hier.

Koblenzer Fahrradstadtplan

Der Fahrradstadtplan für Koblenz kann hier als PDF-Dokument abgerufen werden. Zudem kann er im Geoportal der Stadt Koblenz eingesehen werden.

Die "Kleine Radkarte" ist hier in überarbeiteter Version aufrufbar und steht zum Ausdruck auf das Format A 3 zur Verfügung.

Fahrradboxen am Hauptbahnhof

Für Umsteiger am Hauptbahnhof bietet die Stadtverwaltung seit etlichen Jahren die Möglichkeit, das Fahrrad diebstahl- und witterungsgeschützt in verschließbare Fahrradboxen einzustellen. Die Boxen befinden sich in der Nähe des Westausgangs unter der Hochstraße (B 9).

Die gegenwärtige Nachfrage nach freien Boxen ist hoch. Interessenten können sich jedoch in die Warteliste aufnehmen lassen und werden sobald verständigt, sollte eine freie Box zur Verfügung stehen.

Die Vermietung wird über einen schriftlichen Vertrag geregelt. Die Jahresmiete beträgt derzeit 120,00 €. Die Nutzungsbedingungen sowie Kontaktdaten der verantwortlichen Mitarbeiter sind hier aufrufbar.

Ladestationen für Pedelecs

In Koblenz gibt es zwei öffentliche Ladesäulen für Pedelecs und E-Bikes. Diese befinden sich am Willi-Hörter-Platz (Rathaus) und im Festungspark Ehrenbreitstein am Rand des Parkplatzes (Entrée-Gebäude). Einen Plan mit den Standorten finden Sie hier.

Beide Ladesäulen bieten das zeitgleiche Laden in drei Schließfächern, betrieben mit Ökostrom. Der Bezug des Stroms ist für den Nutzer kostenlos. Die Handhabung des Aufladens ist auf der Säule ausführlich beschrieben.

Routenplaner

Zur Planung Ihrer Fahrradtouren z.B. über den landschaftlich attraktiven Rhein- und Moselradweg empfehlen wir Ihnen den Routenplaner Radwanderland des Landes Rheinland-Pfalz.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.